COVID-19: Current situation

Pisciadu-Spitze, 2.985 m


Published by mali , 19 July 2007, 12h23.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:16 July 2007
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Via ferrata grading: AD
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 6 days
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.
Route:Parkplatz unterhalb Grödner Joch - über Pisciadu-Klettersteig auf Pisciadu-Hütte - über Normalweg auf Pisciaduspitze - zurück zur Hütte - Abstieg zum Parkplatz durch Val Setus
Accommodation:Pisciadu-Hütte
Maps:Tabacco Blatt 07

Vom Parkplatz unterhalb des Grödner Jochs dem Steig zum ersten Klettersteigabschnitt (KS3) folgen. Über den Klettersteig durch Plattengelände aufwärts. Nach dem ersten Klettersteig durch ein Hochtal weiter aufwärts bis man auf den eigentlichen über Pisciadu-Klettersteig (KS4) trifft. Diesem zur Pisciadu-Hütte folgen. Nach der Hütte dem Steig durch das Geröllkar folgen. Dieser biegt irgendwann scharf nach links ab und führt durch eine Schlucht aufwärts und dann an den felsigen Gipfelaufbau der Pisciadu-Spitze. Den Markierungen durch ungesichertem Fels (Stellen I) auf den Gipfel folgen.

Vom Gipfel wieder zurück zur Pisciadu-Hütte. Von hier durchs Val Setus zurück zum Parkplatz (KS 2).

Alle Klettersteige sind perfekt gesichert. Aufgrund ihrer Bekanntheit sind sie - insbesondere das Val Setus - leider immer überfüllt.

Hike partners: mali


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»