Möntschelespitz 2'021m


Published by saebu , 2 June 2011, 21h27.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:28 May 2011
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Route:Blumenstein Hindere Fall - Sulzgraben - Möntschelespitz - Homad - Birespitz - Lägerlistand - Sulzgraben - Möntschelealp - Hindere Fall
Access to start point:mit dem Auto via Blumenstein - Eschli - Bode: ab hier mit Fahrbewilligung 7.- CHF weiter bis Hindere Fall

Interessante Tour durch einen wilden Graben hinauf auf die aussichtsreiche Gantrischkette und danach ein spektakulärer und noch wilderer Abstieg zurück.
 
Als ich Infos über den Möntschelespitz suchte, fand ich diesen vielversprechenden Bericht von Felix http://www.hikr.org/tour/post26858.html Herzlichen Dank für den heissen Tipp ;o)! Weil ich gegen Abend noch ein Treffen in Bern habe, entscheiden wir uns noch ein Stück auf dem Alpsträsschen Richtung Möntschelealp hinauf zu fahren. Im Wald nach Hindere Fall 1‘048m starten wir dann zu unserer Tour. Bei der Kurve überqueren wir den Sulzbach und steigen am rechten Ufer über Pfadspuren an einer „Vorsichtstafel" vorbei. Weiter geht’s über den teils abgerutschten Pfad in den immer steiler und enger werdenden Sulzgraben hinein. Bachüberquerungen sind mit roten Strichen markiert, heiklere Stellen mit Seilen gesichert….obschon der Weg nicht von vielen Leuten begangen wird und immer wieder etwas abrutscht, wird sehr gut zu ihm geschaut; erneuert und repariert. Vielen Dank der guten Seele. Beim Zusammenfluss der 2 Gräben gehen wir in der Mitte über den grasigen, neu ausgebauten Pfad hinauf zur Sulzbachgrabenhütte 1‘560m. Über den gut angelegten Bergweg geht’s dann Zickzack aufwärts zum Möntschelespitz 2‘021m. Wir haben Glück und endlich werden die Wolken aufgerissen und wir können doch noch die tolle Aussicht geniessen. So wie’s aussieht, würde es noch weit gehen bis wir bei Chatz und Maus wären, deshalb planen wir um und folgen dem Grat in die andere Richtung. Es folgen einige kurze Kraxelstellen bis wir auf Homad 2‘076m eintreffen. Von hier folgen wir dem Grat über den Birespitz 1‘937m zum Lägerlistand 1‘769m hinunter. Nun folgt der spannendste Teil unserer Tour, denn wir wissen nicht genau ob noch ein durchgehender Weg existiert. Also machen wir uns auf die Suche los ;o). Wir queren rechts zur Geröllhalde, wo wir schwache Wegspuren finden, doch plötzlich verlieren wir die Spur wieder. Wahrscheinlich hätten wir etwas nach unten steigen sollen und nicht auf der Höhe rüber queren. Weiter unten stossen wir dann nämlich wieder auf den steilen Pfad, welcher uns zurück zur Sulzgrabenalphütte bringt. Von hier wählen wir dann den bequemeren Weg via Möntschelealp hinunter  zurück nach Hindere Fall.
 
 


Hike partners: saebu, Steimandli


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Aendu says: Schöni Tour!
Sent 6 June 2011, 11h06
Tschou saebu

Schöni Tour - Gratuliere!

Dert häre muessi omau - isch ja fasch vor mire Huustüre.

Gruss, Aendu


Post a comment»