Buochserhornüberschreitung


Published by Kieffi , 25 May 2011, 15h01.

Region: World » Switzerland » Nidwalden
Date of the hike:25 May 2011
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW 
Time: 4:30
Height gain: 1120 m 3674 ft.
Height loss: 1120 m 3674 ft.
Route:Buochs - Forsthaus - Ribishuisli - Gitzitritt - Guberentossen - Buochserhorn - Chueblätz - Buochs
Maps:map.wanderland.ch

Als ich gesehen habe, dass man beim Forsthaus Bawald noch weiterfahren kann, habe ich mich entschlossen, dies auch zu tun, denn ich laufe nicht gerne an Orten hoch, wo man mit dem Auto hinfahren kann. Beim Fahrverbot bei der grossen Bachverbauung habe ich dann parkiert und bin Richtung Gitzitritt losgelatscht. Dabei merkte ich, dass ich meine Kamera vergessen hatte, so musste denn das Handy hinhalten... Gemütlich steigend zum Forsthaus Stutzboden und dann weiter dem blau-weissen Weg folgend zum Ribishuisli. Für eine Pause war es noch zu früh, deshalb ging ich gleich weiter. Beim Bänkli musste aber dann doch ein Päuschen sein, bei der tollen Aussicht. Danach weiter den Seilen entlang auf den Grat und schnurstracks auf den Gipfel. Dort nahm ich mir die Zeit, die Aussicht gebührend zu geniessen. Ich konnte meine letzten Tourenziele alle sehen: Den Nieder- und Oberbauen (18.5.), Gross und Chli Aubrig (11.5.) zwischen den Mythen durch und den Rophaien (4.5.). Zudem konnte ich mein zu Hause sehen, was auch nicht allzu oft der Fall ist. Runter bin ich dann dem Grat und dem auf der Karte fein eingezeichneten Weg gefolgt. Einmal habe ich den Weg etwas aus den Augen verloren und bin ein saumässig steiles Couloir runter, hat aber Spass gemacht... Schliesslich auf dem Wanderweg zurück zum Ausgangspunkt.

Hike partners: Kieffi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

joe says: "Zudem konnte ich mein zu Hause sehen, was auch nicht allzu oft der Fall ist."
Sent 25 May 2011, 16h03
Was für einen Job hast Du denn, dass Du nie zu Hause bist?

Kieffi says: RE:"Zudem konnte ich mein zu Hause sehen, was auch nicht allzu oft der Fall ist."
Sent 27 May 2011, 10h43
Ich meinte beim Bergsteigen sehe ich mein zu Hause nicht immer. Sonst sehe ich es schon jeden Tag ;o)
Vom Rossstock, von der Rigi usw. kann man es schon auch sehen. Aber seit der neue Rochetower steht, finde ich es jeweils etwas besser ;o)

joe says: RE:"Zudem konnte ich mein zu Hause sehen, was auch nicht allzu oft der Fall ist."
Sent 27 May 2011, 12h01
na dann bin ich ja beruhigt.


Post a comment»