Gewalttour von Schlanders auf den Monte Cermigna(3059m)


Published by trainman , 31 January 2011, 01h51.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:30 September 1993
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 7:00
Height gain: 2340 m 7675 ft.
Height loss: 2340 m 7675 ft.
Route:Schlanders-Schloss Schlanderberg-Schönputz-Zerminiger-Schlanders
Access to start point:Bus von Meran nach Schlanders(heute gute Zugverbindung)
Access to end point:siehe oben
Accommodation:Hotels und Gasthöfe in Schlanders und Umgebung
Maps:Kompass 52 Vinschgau

Südtirol ist ein beliebtes Ziel für den Herbsturlaub,aber in manchen Jahren verdirbt ein früher Wintereinbruch die Touren auf die höheren Ziele.Ich hatte mehrere Wanderdreitausender im Plan,aber der Schnee machte mir einen Strich durch die Rechnung.Der Monte Cermigna war gerade noch machbar,aber auch er ärgerte mich auf den letzten 150Hm mit nassem Schnee.
Start in Schlanders(Silandro) auf einer Strasse zum Schloss hinauf und weiter steil,aber leicht zum Schönputz auf 2311m.Von hier hat man bei klarem Wetter eine schöne Sicht nach Süden und in den 1600m tiefer gelegenen Vinschgau.Weiter geht es über den harmlosen Südgrat hinauf zum Kreuzgipfel,der aber nicht der höchste Punkt ist.Dort hinüber führt ein Grat,der mir in verschneitem Zustand gar nicht gefiel,ich habe daher auf ihn verzichtet.Rückweg wie Aufstieg.
Fazit: Eine ordentliche Konditionstour in wunderschöner Umgebung,der Gipfel sollte aber schneefrei sein.

Hike partners: trainman


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»