COVID-19: Current situation

Gehrihorn


Published by bacillus , 18 July 2010, 17h47.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike:18 July 2010
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 4:00
Height gain: 725 m 2378 ft.
Height loss: 725 m 2378 ft.
Route:Ramslauenen - Gehrihorn - Grathütte - Ramslauenen
Access to start point:ÖV Kiental
Access to end point:ÖV Kiental
Accommodation:Grathütte Kiental, 033 681 15 03, 079 284 71 73. 15 Betten, Reservation erwünscht.
Maps:LK 1:25'000 Bl 1227 "Niesen", 1228 "Lauterbrunnen", 1247 "Adelboden", 1248 "Mürren"

Zwischen Kien-, Kandertal und Hohtürli

Das Gehrihorn ist der letzte Ausläufer der Bergkette zwischen Kien- und Kandertal. Imposanter Felsdaumen von Westen, aus dem Kiental jedoch gut zu besteigen.

Route
Mit der Sesselbahn (8-17 Uhr) von Kiental nach Ramslauenen. Auf Bergwanderweg (T2) via P 1405,  1858 aufs Gehrihore. Dem Grat entlang nach S und kurz unterhalb des Gipfels über ein paar abschüssige Stellen (T3, mit Drahtseilen gesichert) zur Grathütte P 2079. Nach einer gemütlichen Rast in der Stube der Grathütte Abstieg via P 1619, P 1530 Underbachli und zurück nach Ramslauenen.

Anmerkungen
- Aufgrund der schlechten Sicht am Grat (Wolken bei Bisenlage) verzichteten wir, die Wanderung nach S über den Giesigrat zu verlängern.
- angenehm kühle Temperaturen auf der ganzen Wanderung!



Hike partners: bacillus, bacilla


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»