Tagestour aufs Zuckerhütl(3505m) vom Tal aus


Published by trainman , 26 May 2010, 00h59.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Stubaier Alpen
Date of the hike:19 July 1998
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Mountaineering grading: F
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A   A-T 
Time: 9:00
Height gain: 2000 m 6560 ft.
Height loss: 2000 m 6560 ft.
Route:Grawaalm-Sulzenauhütte-Zuckerhütl-Grawaalm
Access to start point:PKW zur Grawaalm
Access to end point:siehe oben
Accommodation:Hotel bei der Mutterbergalm
Maps:Kompass Karte 83 Stubaier Alpen

Auch wenn es mühsam ist,lieber 2000Hm mit schwerer Gletscherausrüstung an einem Tag als eine Hüttennacht im Schnarchkonzertsaal.
Start im Talgrund an der Grawaalm auf steilem Steig hinauf zur Sulzenauhütte,wo die meisten Zuckerhütl-Bezwinger nächtigen.Noch ein gutes Stück über Schutt und Geröll,dann beginnt der Gletscher auf ca.2800m.
Anseilen ist angesagt, an Spalten fehlt es nicht.Am Seil und mit Steigeisen sinkt die Gehgeschwindigkeit erheblich.Man erreicht den Gipfelaufbau.Er hat die Form eines Zuckerhuts(Rotationsparaboloid) ,aber nur aus einem bestimmten Blickwinkel.Jetzt entweder über ein bis zu 50° steiles Schneefeld(oft vereist) oder mit leichter Kletterei in den steilen,aber gestuften Felsen links davon zum Gipfel.Auf dem höchsten Punkt weit und breit ist ein tolles Panorama selbstverständlich.Zurück auf demselben Weg.

Hike partners: trainman


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»