Creux du Van mit Le Soliat (1465 m)


Published by alpinos , 25 May 2010, 23h02.

Region: World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Jura
Date of the hike:22 May 2010
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-NE 
Time: 5:00
Height gain: 750 m 2460 ft.
Height loss: 750 m 2460 ft.
Route:Noiraigue - Les Oeuillons - Pertuis - Le Soliat - Ferme Robert - Noiraigue
Access to start point:PKW/ÖV nach Noiraigue

Wunderbares Pfingst-Wochenende Teil I - großartige Tief- und Fernblicke am Creux du Van

Als Kind wird man von seinen Eltern zwecks Heranführung an zukünftige Hobbies und Sportarten z.B. auf alle möglichen Wandergipfel geführt. Dies führt bei den Kinden jedoch oft nicht zur erwünschten Begeisterung und Wertschätzung des Erlebten (das Spielzeug daheim wäre interessanter). Erstaunlicherweise beginnen die Kinder - vielleicht gerade wegen dieser vermeidlich negativen Ereignisse - tatsächlich einigen dieser Hobbies oder Sportarten nachzugehen. Einige Jahr später hat sich die Situation manchmal dann ins Gegenteil verkehrt. Die Kinder wollen den Eltern ihr Können beweisen und schleppen die Eltern in die Berge. Einigen Eltern gelingt dann - zur Verblüffung der Jungen - die ein oder andere sportliche Hochleistung.

Wozu nun die ganze Vorrede? Im Prinzip hat sie nichts mit dieser Wanderung zu tun. Allerdings kommen Kinder und ihre Eltern darin vor: dieses Wochenende war Eltern-Wochenende. Wir konnten Annas Eltern sehr schnell für die Wanderung am Creux du Van begeistern. Zusammen mit zwei Freundinnen starteten wir nach einer etwas längeren Fahrt am Bahnhof in Noiraigue. Bei schon sommerlichen Temperaturen stiegen wir zügig den breiten Waldweg nach Les Oeuillons hinauf. Der Weg ist sehr gut beschildert und nicht zu verfehlen. Nachdem wir dort die Ziegen - als Ausgleich für den vorenthaltenen Proviant - ausgiebig gestreichelt hatten ging es auf gutem Wanderweg die 14 Kehren hinauf an den Rand des Creux du Van.

Wir waren von dieser großartigen Kulissen sehr beeindruckt. Das Halbrund mit seinen ein bis zwei Hundert Meter hohen Wänden bieten einen kollosalen Anblick. Am Rand des Abbruchs wanderten wir entlang bis zum Hinweisschild in Richtung Le Soliat. Hier hatten sich einige Modellpiloten versammelt und ließen ihre Flieger im Aufwind des Kessels durch die Luft pfeifen. Nachdem wir den tollkühnen Manövern eine Zeitlang zugesehen hatten gingen wir hinüber zum "Gipfel" des Le Soliat und genossen dort bei unseren Mittagsrast das Panorama jener Teile der Alpen, die nicht eingewolkt waren.

Zurück am Abbruch wanderten wir in östlicher Richtung und stiegen dann über den Chemin de Single hinab in den Grund des Creux du Van. Kurz nach Beginn des Abstiegs kamen wir an einem Felssporn an einigen Steinböcken vorbei, die sich hier ungestört von den Wanderern im Schatten der Bäume ausruhten. Über die Ferme Robert wanderten wir schließlich zurück nach Noiraigue.

Eine wunderbare Wanderung, vielleicht weniger wegen der wandertechnischen Herausforderungen, als vielmehr wegen der großartigen Kulisse des Creux du Van und des Alpenpanoramas. Vielen Dank an dilli, AlfonsMohr, Barbara und Deborah für diesen schönen Tag!


Hike partners: alpinos, ellism, dilli


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 2484.gpx CreuxDuVan

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»