Grossglockner Stüdlgrat


Published by a1 , 22 November 2009, 20h37.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Glocknergruppe
Date of the hike:26 August 2007
Mountaineering grading: PD+
Climbing grading: IV (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A   A-T   A-K 
Time: 2 days
Height gain: 2000 m 6560 ft.
Height loss: 2000 m 6560 ft.
Route:Kals

Es hatte zwei Tage vorher in der Region zwar ausgiebig geschneit, trotzdem machten wir uns auf die Reise nach Osttirol. Bei Kitzbühel standen wir wegen eines Hansi Hinterseer Konzerts fast eine Stunde im Stau. Die Stüdlhütte hat die Küche eines vier Sterne Hotels, selten so gut gegessen (2 Menus zur Auswahl). Der Stüdlgrat ist gut zu gehen und perfekt abgesichert. Man sollte nur rechtzeit von der Hütte losgehen und sich eher links am Grat halten. An diesem Tag waren alle Seilschaften wirklich top und es gab praktisch keine Wartezeiten. Der Abstieg über den Kleinglockner hat mich dann etwas überrascht. Kein Gehgelände und ausreichend ausgesetzt, zumal viele Bergsteiger doch scheints mühelos den höchsten Berg Österreichs besteigen. Das Bier auf der Adlersruhe hat super geschmeckt. Da es ja geschneit hatte und uns einheimische Bergührer von einer Besteigung der Glocknerwand abgeraten hatten, sind wir am nächsten Morgen gleich in der Früh zu den drei Zinnen. Doch das ist eine andere Geschichte.

Hike partners: a1


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T3 AD+ IV
PD+ III
PD+ II
16 Aug 14
Großglockner 3798 m · Eszti
PD+ II
T2 PD+ II

Comments (2)


Post a comment

marc1317 says: Naa endlich...
Sent 22 November 2009, 21h11
Glückwunsch zu Eurer Glocknerbesteigung, obwohl es schon mehr als zwei Jahre her ist!

Wollte letztes Jahr auch über den Stüdlgrat hoch, aber hat leider aus Zeitgründen nicht funktioniert... Super, dass man hier jetzt den ersten Tourenbericht lesen kann.

Grüsse,

Marcel

a1 says: RE:Naa endlich...
Sent 22 November 2009, 21h59
Danke für deine Rückmeldung. Mir ist eben auch aufgefallen, dass es zum Stüdlgrat noch keinen Bericht gibt, obwohl es ein Klassiker ist. Und der Grat hat sich in den letzten 2 Jahren ja nicht verändert. Schöne Grüsse


Post a comment»