Lutrive I, Savigny bis Les Hugonnet


Published by rihu , 6 September 2022, 08h24.

Region: World » Switzerland » Vaud
Date of the hike: 5 September 2022
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:

Am frühen Morgen läuft alles planmässig, doch nur fast alles. Einige Haltestellen vor meinem Ausgangspunkt hat das Postauto einen Motorschaden und bewegt sich nicht mehr. Nach einer Wartezeit von beinahe einer Stunde kommt dann der nächste Bus und ich kann in Savigny centre meine Wanderung beginnen. Auf dem Programm steht heute die Lutrive [Lutrive – Wikipedia], ein kleines Flüsschen welches von der Gegend in Savigny nach unten an den Genfersee bei Lutry Port führt.

Da kein Weg direkt dem Fluss entlang führt wähle ich den oberen Weg über Les Miguettes um dann bei Grange de la Tour die junge Lutrive zu überqueren. Hier gibt es alledings mehr Gebüsch als Wasser zu sehen. Vorbei am Chalet Blanc wechsle ich bei La Rossette wieder die Seite. Leicht enttäuscht muss ich feststellen, dass hier die Lutrive unterirdisch verläuft. So könnte sich nach Les Hugonette eine weitere Möglichkeit ergeben. Sehr schön ist auf diesem Abschnitt der Ausblick auf den Genfersee. Und siehe da, ein junger Mann geht hinunter zur Postautohaltestelle von Les Hugonette. Ich folge ihm und frage ihn dann ob dies die Haltestelle sei. Er verneint und sagt, dass er das Ruftaxi bestellt habe. Da kann ich anhängen und komme für 2 Franken hinunter zum Bahnhof von Lutry. Einen weiteren Blick auf die Lutrive muss ich auf das nächstemal verschieben, ist doch diese Gelegenheit allzu verlockend. Jetzt ist nur noch die Frage ob ich in Lausanne den IC1 oder in Yverdon-les-Bains den IC5 nehmen soll. Ich entscheide mich für Lausanne. Das hat zwei Gründe. Zum einen bin ich schneller in Lausanne und ausserdem hat es vermutlich im IC1 mehr freie Sitzplätze im Zug.

1. Etappe   *2. Etappe


Hike partners: rihu
Communities: Flusswanderungen


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»