COVID-19: Current situation

Von Les Pradières über den Mont Racine


Published by poudrieres , 4 April 2021, 15h33.

Region: World » Switzerland » Neuchâtel
Date of the hike: 4 April 2021
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-NE 

Mont Racine (1439m) - Rochers Bruns.
Im Jahr 1963 kauft die Schweizer Armee das Landgut Les Pradières im Neuenburger Jura, um einen Waffenplatz zu errichten. Sieht man einmal von der militärischen Infrastruktur und vom Übungsbetrieb ab, so hat sich auf dem Waffenplatz eine traditionelle Wald- und Weide-Nutzung erhalten. Heute gehören die extensiv genutzten Juraweiden zu den artenreichsten Lebensräumen der Schweiz.
Auf dem Mont Racine.
Das durch extensive Beweidung auf kalkhaltigen und flachgründigen Boden entstandene, vielfältige Landschaftsmosaik mit den typischen Kleinstrukturen wie Felsaufschlüssen, Lesesteinhaufen, Unebenheiten, Büschen, Einzelbäumen und Baumstrünken bietet ideale Bedingungen für eine grosse Artenvielfalt. Viele bedrohte oder im Mittelland selten gewordene Arten kommen hier noch vor.

Der Himmel ist heute wolkenlos, jedoch weht eine kalte Bise am Kamm stark, in Bösen stürmisch. Entlang des Jura-Höhenwegs sind nur wenige Wanderer unterwegs.
Bemerkungen: Krokusse und Narzissen blühen vor allem an begünstigten Standorten.

Route: (P.1324m) - Petite Fies - Grande Motte - Cucheroux-Dessus - Mont Racine - Rochers Bruns - Grandes Pradières - (P.1324).
Karte: SwissTopo.
Orientierung: Längere weglose Passagen, sonst entlang markierter Wanderwege.
Höhenunterschied: ▲292m ▼292m, Distanz: 10.9kmkm, Gehzeit 2h42 (ohne Pausen).
Schwierigkeit: T1-T2.
Bedingungen: Trocken.
Ausrüstung: Bergwanderausrüstung.
Parkmöglichkeit: Unterhalb von P.1324.


Hike partners: poudrieres


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»