COVID-19: Current situation

Trailrunde: von Vandans aufs Kreuzjoch (2261m)


Published by Schneemann , 25 October 2020, 18h38.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Silvretta
Date of the hike:25 October 2020
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 4:15
Height gain: 1800 m 5904 ft.
Height loss: 1800 m 5904 ft.
Route:27 km

Der goldene Herbst war bisher eher ein grau-nasser Herbst. Daher muss man die wenigen goldigen Tage auch nutzen: heute gings daher ins Montafon zu einem schönen Traillauf. Wie meist im Montafon sind's ordentlich Höhenmeter - zumindest wenn man die Bahn nicht nutzt. Aber irgendwie muss man sich das Fondue ja verdienen ;-) Einzig störend sind die vielen Lifte; kommt man damit klar ist's eine empfehlenswerte Trailrunde.

Tour:
  • Im Uphill bin ich meist über die Strasse gelaufen, die praktisch von Vandans (Rodelstrecke) zum Staubecken und dann von der Tal- bis zur Bergstation der Goms-Bahn führt. So ist's nur selten besonders steil. Alles in allem: sehr gut laufbar.
  • Beim Gipfel des Golmer Jochs verlässt man das Skigebiet. Die Aussicht ist prächtig.
  • Vom Golmer Joch über den Latschätzkopf gehst zum höchsten Punkt, dem Kreuzjoch (2261m). Der Grat ist ganz wunderprächtig mit herrlicher Aussicht!
  • Zurück kann man vom Hätaberger Joch, bei dem der Abstieg zurück zur Golmer-Bahn führt. So wird aus der Tour eine abwechslungsreiche Rundtour.

Fazit:
Überraschend schöne Trailrunde im Montafon - vielleicht auch dem tollen Herbstwetter geschuldet. Vom bunten Wald, über herbstliche Wiesen, Asphaltstrecken, schmale Erdpfade bis hin zu (sehr wenigem) Felskontakt am Grat ist alles dabei. Der Grossteil sind aber breite Wege, die gut laufbar sind. Zum Wandern gibt's meist direktere Wege.

Hike partners: Schneemann


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»