COVID-19: Current situation

Stöcklichrüz


Published by chaeppi Pro , 9 October 2020, 11h02. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike: 8 October 2020
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ   Etzel-Aubrig-Kette 
Height gain: 970 m 3182 ft.
Height loss: 470 m 1542 ft.
Route:14.5 km
Access to start point:SBB Lachen
Access to end point:Bus Willerzell Grüene Aff - Einsiedeln Bahnhof
Maps:swissmap 25

Nach den Schneefällen bis in tiefere Lagen schlug ich Kollege Chris67 die einfache Wanderung aufs Stöcklichrüz vor.

Bereits beim Bahnhof Lachen ist der nicht zu verfehlende Wanderweg zum Stöcklichrüz beschriftet. Nach den starken Niederschlägen der letzten Tage war dieser Anstieg stellenweise eine ziemlich schmierige Angelegenheit. Vorbei am Bräggerhof und Waldeggli erreichten wir die Diebishütten. Für eine Pause im dortigen Beizli war es uns noch zu früh. Weiter in immer angenehmer Steigung zum ersten Kreuz des Stöcklichrüz. Trotz bewölktem Wetter war die Fernsicht sehr gut und wir wanderten gleich weiter über den Bergrücken zum zweiten Kreuz. Hier legten wir eine Pause ein.

Weiter dann via Grueb Richtung Gueteregg. Der Abstieg entlang dem Fischbach nach Willerzell war leider eine extrem schmierige Sache. Vielfach floss das Wasser auf dem Wanderweg in die Tiefe. Da wir in Willerzell noch genügend Zeit bis zur Abfahrt des Bus hatten und es im Ort keine Beiz hat, marschierten wir gleich weiter entlang der Strasse zur Beiz Grüene Aff mit der dortigen Bushaltestelle. Nachdem wir uns mit angemessenen Getränken gestärkt hatten traf dann auch der Bus ein der uns zum Bahnhof Einsiedeln brachte.


Hike partners: chaeppi, Chris67


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»