COVID-19: Current situation

Sulzchopf 581m


Published by Sputnik Pro , 11 March 2020, 22h25.

Region: World » Switzerland » Basel Land
Date of the hike: 8 March 2020
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BL 
Time: 3:15
Height gain: 350 m 1148 ft.
Height loss: 400 m 1312 ft.
Route:9,5 km
Access to start point:Von Basel mit dem Tram Nr. 14 nach Muttenz (Haltestelle Dorf) oder von Liestal mit der S-Bahn nach Pratteln und von dort ebenfalls mit dem Tram nach Muttenz.
Access to end point:Von Basel mit der S-Bahn nach Frenkendorf-Füllinsdorf Bahnhof. Von dort oder ab Liestal mit dem Bus bis Frenkendorf Dorf.
Accommodation:Keine unterwegs, Hotels in Muttenz und Frenkendorf.
Maps: LKS 1:25000 Arlesheim (Nr. 1067) und Sissach (Nr. 1068)

SONNENAUFGANG IM BASELBIET.

Wandertechnisch ist die Tour nichts besonderes, vielleicht einmal abgesehen von steilen Direktaufstieg nordseitig zum Gallorömischen Höhentempel auf der Schauenburgfluh. Bei Nach lief ich zu Hause in Frenkendorf los bei herrlichem Mondschein. Die Ruine Neu Schauenburg zeichnete sich in der einsetztenden Dämmerung düster vorrm Osthorizont ab. Nun war es nicht mehr weit hinauf zur Schauenburgflue wo ich wieder einmal einen herrlichen Sonnenaufgang erlebte. Über den Slzchopf wanderte ich schliesslich hinunter nach Muttenz und fuhr nach Hause zum Frühstücken.

Tour im Alleingang.

Anmerkungen:

Frühere auf HIKR beschriebene Gipfelbesuche der Schauenburgflue:

- 9.7.2008 & 1.3.2020 Schauenburgflue: Link
- 29.7.2017: Ättenberg
- 4.3.2020: Horn
- 28.3.2020: Hinderi Ebeni

Hike partners: Sputnik


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Felix Pro says:
Sent 12 March 2020, 05h27
tolle Stimmung - und Fotos

Sputnik Pro says:
Sent 12 March 2020, 07h11
Danke Felix


Post a comment»