COVID-19: Current situation

Über den Galm auf den Albristhubel


Published by poudrieres , 11 January 2020, 17h05.

Region: World » Switzerland » Bern » Simmental
Date of the hike:11 January 2020
Snowshoe grading: WT4 - High-level snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 4:00

Galm (2187m) - Albristhubel (2124m),
Das Albristhore liegt auf dem Bergrücken, der das Färmeltal nach Süden begrenzt und über den Bogen des Wannigrats schliesslich zum Albristhore aufsteigt. Zusammen mit der Galm, einer Schulter auf dem W-Grat des Albristhore, wird die Albristmeder gefasst, ein traditionnelles Wildheugebiet. Die beiden Gipfel lassen sich gut zu einer Tour verbinden.
Albristhore und Galm.
Bei den aktuellen Bedingungen führen Touren vom Frühling in den Winter und wieder zurück in den Frühling. In der schattigen N-Flanke der Galm finden sich auch auch heute noch gute Bedingungen.

Bemerkungen: Fahrstrasse lässt sich gut bis P.1385 am Sitebach befahren - Mutigere fuhren heute weiter bis auf ca. 1520m.

Der empfehlenswerte Wiederaufstieg von der Albristmeder auf den Wannigrat führt in die Einsattelung bei P.2107 und meidet P.2143.

Route: (Matten) - P.1385 - Am underen Albrist - Galm - Albristmeder - Albristhubel - P.1385.
Karte: SwissTopo.
Orientierung: Skirouten 306a und ?.
Schwierigkeit: WT3-4 für den Galm, WT2-3 für den Albristhubel.
Bedingungen: Nur noch wenig Pulverschnee, meist Harschdeckel, an besonnten Hängen und in tieferen Lagen auch Krusten. Weitgehend geschlossene Schneedecke ab ca. 1600m.
Ausrüstung: Schneeschuh-Tourenausrüstung.
Parkmöglichkeit: Matten, P.1385.
Literatur: Berner Alpen West; R. Schnee und D. Anker; SAC-Verlag.

Hike partners: poudrieres


Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
26 Dec 15
Albristhubel · akka
F
17 Feb 12
Albristhubel · Aendu
T5
8 Oct 13
Albristhorn via Nordgrat · Zaza
WT5 AD
22 Feb 08
Albristhorn-Traverse · Zaza
F
23 Mar 08
Albristhubel 2'124m · saebu

Post a comment»