Mariannehubel


Published by Makubu Pro , 6 January 2020, 13h37.

Region: World » Switzerland » Bern » Simmental
Date of the hike: 5 January 2020
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 4:00
Height gain: 930 m 3050 ft.
Access to start point:Spiez - Oey - Grimmialp

Um 9:30 starte ich beim Parkplatz Senggibach auf der Grimmialp. Die Strasse gegen Würzi ist ab dem Parkplatz schneebedeckt, also geht's gleich auf den Skiern los. Bei Würzi wird das Strässchen vielleicht etwas steiler, insgesamt lässt es sich aber gemütlich aufsteigen zum Älpetli. Hier geht es erst durch lockeren Wald, danach auf freiem Gelände zu einer ersten Steilstufe unterhalb der Alphütte Pt. 1792. Weiter auf dem anschliessenden Bergrücken hinauf, hie und da ist eine Spitzkehre nötig. So erreicht man südöstlich von Punkt 2085m den Beginn des Schlussaufstiegs zum Mariannehubel. Dieser ist aber nur noch kurz und weniger steil als zuerst gedacht. Eine Tourengruppe stattet dem Gipfel gerade einen Besuch ab, so lasse ich mir Zeit beim Abfellen und Pullover anziehen, bevor ich selber noch über die (gefrorenen) Grasstufen zum höchsten Punkt des Mariannehubels hochsteige. Das Panorama, das sich von hier aus bietet, ist toll. Ich mache einige Fotos und steige wieder zu den Skis ab. Die Verpflegungspause verschiebe ich auf später, etwas Heisses trinken will ich aber noch. Dann mache ich mich startbereit.

Der oberste Teil ist schön pulvrig, danach folgen Stellen auf dem etwas abgeblasenen Bergrücken. Eine Linie lässt sich aber im Schnee immer finden, sodass ich die Hütte bei Punkt 1792m ohne Steinkontakt erreiche. Auf einem aperen Stein in der Nähe der Hütte hole ich jetzt die Verpflegungspause nach. Danach folgt die weitere Abfahrt über das Älpetli, wobei der Schnee hier nicht mehr überall so leicht dreht. Die letzten vierhundert Höhenmeter fährt man auf der pickelharten Schneeschicht des Strässchens ab. Das kostet doch noch einiges an Kraft. Beim Brücklein vor dem Parkplatz endet die Skitour. Es ist das erste Mal, dass ich auf dem Mariannehubel war. Fazit: es ist eine schöne Skitour in einer tollen Umgebung.

Aufstieg: etwas über 3h
Abfahrt: etwas unter 1h

Hike partners: Makubu


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»