Circuit des 3 Frontières


Published by Mo6451 Pro , 10 November 2019, 17h39.

Region: World » France » Alsace
Date of the hike:10 November 2019
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: F   D 
Time: 4:00
Height gain: 59 m 194 ft.
Height loss: 69 m 226 ft.
Route:16,4 km
Access to start point:Tram 8: Dreiländerbrücke
Access to end point:Tram 8: Weil am Rhein Bahnhof/Zentrum

Eigentlich wollte ich heute ins Wallis fahren und der Bisse de Sarrasines einen Besuch abstatten, aber auf drei Uhr aufstehen hatte ich dann doch keine Lust. Also musste es eine Tour in der näheren Umgebung sein. Immer, wenn ich mit der Tram nach Basel fahre, komme ich an der Dreiländerbrücke vorbei. Nur drüber gegangen bin ich bis heute nicht. Das wollte ich nachholen und gleichzeitig mit einer Wanderung in die Petite Camarque Alsacienne verbinden.

Gegen 11 Uhr mache ich mich auf den Weg, bis zum Ausgangspunkt sind es nur zwei Haltestellen mit der Tram. Bevor ich rüber gehe suche ich noch einen idealen Standort zum fotografieren. Der Rhein ist hier schon sehr breit, entsprechend lang ist das Bauwerk. Aber im Moment sind nicht viele Spaziergänger unterwegs, so dass ich einige schöne Fotos auf den Chip bannen kann.

Auf der anderen Seite bin ich schon in Frankreich und am Ufer des Rheins entsteht eine neue Promenade. Wird wohl im nächsten Jahr fertiggestellt.

Weiter geht es nun am orografisch rechten Ufer entlang des Canals de Hunigue. An einem kurzen Stück ist eine Wildwasserstrecke eingerichtet und heute gab es auch eine Veranstaltung. Am Ende der Strecke wurde es dann ganz ruhig. Zu so früher Stunde und ohne Sonne trauten sich noch nicht viele Spaziergänger in die Natur. Nur Jogger traf ich reichlich.

Der Wanderweg folgt immer dem Ufer des Kanals, immer wieder gibt es wunderbare Fotomotive. Bis zur Rue du Canal folge ich dem Weg, dann biege ich nach Südwesten ab. Zuerst auf der gesperrten Asphaltstraße, dann auf den feuchten Wanderweg.

Auf diesem Weg ist so viel Natur zu bestaunen, dass kann man nicht beschreiben. Viele Tiere sind nicht mehr da, die Meisten sind schon ausgeflogen oder haben sich für den Winter eingegraben. Da schwindende Laub gibt immer wieder schöne Blicke frei.

Ich folge dem markierten Rundweg, trampeln abseits der Pfade ist verboten. Daran sollte man sich halten. Am Ende erreiche ich wieder den Kanal und folge ihm bis zur Rue du Canal. Hier ist auch eine Tourist-Information, die aber bis zum Frühjahr geschlossen hat.

Mittlerweile lässt sich auch die Sonne des öfteren sehen und ich wechsle nun auf das andere Kanalufer. Frei von Bäumen lässt sich die Sonne so richtig genießen.

Als ich Village-Neuf erreiche verlasse ich den Wanderweg und suche mir durch den Ort einen Weg hinüber zum Etang. Der Weg durch den Ort ist mühsehlig und nicht empfehlenswert. Am Etang wähle ich die weglose Variante durch das Gras.

Am Ende bleibt mir nur die Möglichkeit entlang der D 152 zu wandern. Auf der einen Seite Wohnbebauung, auf der anderen Seite Industriegebiet. Ich ziehe die Karte zu Rate um schnellstmöglich an das Ufer des Rheins zu kommen. Na ja, dass ich nicht so einfach. Fast alle Zugägnge sind mit hohen Zäunen abgesperrt.

Entlang eines Wäldchens finde ich dann eine Spur, die mich zum Campingplatz führt. Da ich befürchte, dass auch hier der Zugang zum Rheinufer für Wanderer gesperrt ist laufe ich noch ein Stück weiter, bis ich endlich das Rheinufer erreiche.

Nun ist es nicht mehr weit bis zur Dreiländerbrücke, die auf französischer Seite im Moment wegen der Bauarbeiten nur auf einem kleinen Umweg zu erreichen ist. Wieder auf deutscher Seite ist es bis zur Haltestelle nicht mehr weit und die Tram kommt in zwei Minuten.

Eine empfehlenswerte Wanderung und mit mehr als 15 km nicht mal so kurz. Höhenunterschiede gibt es keine nennenswerten.

Tour solo

Hike partners: Mo6451


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 46751.gpx aufgezeichneter Track

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T1
T1
T1
5 May 13
Keine Wanderung an sich........ · Baldy und Conny
T1
16 Jun 19
Petite Camargue Alsacienne · Baldy und Conny
F
22 Jul 13
800 km den Rhein entlang · SCM

Post a comment»