Piz Colm (2415m)


Published by Marcel und Desiree , 10 November 2019, 13h58.

Region: World » Switzerland » Grisons » Oberhalbstein
Date of the hike: 6 September 2019
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 6:00
Height gain: 834 m 2736 ft.
Height loss: 834 m 2736 ft.
Route:12.1km: Alp-Flix Parkplatz - Tgalucas - Falotta - Piz Colm
Access to start point:Mulegns, Sur, Alp-Flix Parkplatz (Parkuhr)

Trübes Wetter war angesagt. Wir hätten uns darum entschieden um das für uns unbekannte Tal, Val da Faller zu erkundigen. Unterwegs nach Mulegns sahen wir zwischen den Wolken hindurch beschneite Bergen wodurch wir unsere Pläne gleich änderten. Es sollte hoch nach Alp-Flix und dann mal in Richtung Norden. Piz Colm schien ein, für heutige Umstände geeignetes Ziel.

Nachdem wir mindestens zehn Minuten vergeblich versuchten beim Parkuhr zu zahlen (CHF ½ Münzen vielen fast immer durch, mit Kreditkarte funktionierte nicht wegen Verbindungsprobleme) ließen wir einen Zettel hinten dem Frontscheibe und konnten wir endlich losgehen. Die erste Schnee lag ab 2000m Höhe und war damit schnell erreicht (Parkplatz 1920m). Kurz oberhalb Tgalucas übersahen wir den Wanderweg und folgten fast automatisch der Alpenweg die auch noch nicht im Landeskarte eingetragen ist. Zum Glück bemerkten wir das schon nach 50m, der Fehler war schnell behoben.

Durch eine immer dicker werdende Schneeschicht verfolgten wir unseren Weg zum Falotta. Kurz vor Falotta würden wir bedient mit eine kleine dutzend Schneehühner. Vorsichtig haben wir die Schneehühner angenähert, dabei einige Erhebungen ausnutzend damit die uns nicht bemerkten. Es gelang uns einige Fotos zu schießen.

Nachdem wir uns satt gesehen hätten, sind wir weiter gelaufen. Als wir beim Wegweiser „Falotta“ ankamen, entschieden wir uns noch um die meist östliche Erhebung von Falotta (Punkt 2502m) zu besteigen. Man findet da eine Steinhaufe und, wenn es nicht so neblig wäre, auch eine schöne Aussicht. Also, weiter zum Piz Colm. Dieser schien bei dieser Wetterbedingungen unendlich weit zu sein (es sind nur 1,5km). Als wir Piz Colm erreichten schneite es leicht und Aussicht hat es fast nicht gegeben. Der Piz war jedenfalls erreicht, also zurück zum Parkplatz.

Unterwegs, kurz unterhalb dem Wegweiser „Falotta“ liefen die Schneehühner immer noch herum. Da es leicht schneite war es schwer sie zu fotografieren. Immer wollten die Geräte scharf stellen auf Schneeflocken. Ein paar Fotos gelingen dann doch und wir konnten zufrieden weiterlaufen. Kurz nach 3 Uhr erreichten wir wieder den Parkplatz.


Hike partners: Marcel und Desiree


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»