Brennerkammstraße


Published by wasquewhat , 11 September 2019, 18h51.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike: 4 August 2019
Mountain-bike grading: PD - Moderate
Waypoints:
Geo-Tags: A   I 
Time: 4:30
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.

Eigentlich eine reine MTB Tour. Wegen teilweißer Steilheit und des Knieproblems von Mit-Biker A. dann doch eine Bike&Hike Tour, passt also zum hikr.org.

Was macht den Reiz der Brennerkammstraße aus?

Mann kommt mit dem MTB selten in den Genuss auf 2000 m und mehr in historiengeladener Umgebung entspannt unterwegs zu sein, dann eine flowige Single-Trail Abfahrt zu genießen und dann mit einem Espresso an der Grenze abzuschließen.

Vor dem Genuß muss aber zunächst eine relativ langweilige Auffahrt zur Sattelbergalm über Forstwege zurückgelegt werden. Dort bietet sich eine Pause an. Ab dann zur Grenze, der "böse Bauer" dort hat mittlerweile das zeitliche gesegnet, d.h. die Weiterfahrt ist zunächst entspannt, wird dann aber steiler und lädt zum schieben ein. Am Sattelberg angekommen ist das gröbste gepackt, man noch den Gipfel besuchen oder die alte Militäranlage oder gleich weiterradeln.

Dann es geht es in lockerem Auf-und-Ab mit genialen Ausblicken weiter, für uns bis zum Sandjöchl.

Dort beginnt eine lange, meist flowig fahrbare Singletrailabfahrt, zunächst noch im baumlosen Gelände, später im Wald.

Der Trail endet am normalen Brennerfahrradweg. Über diesen geht es durch alte Eisenbahntunnel zurück zum Brenner, kurze Espressopause und zurück abwärts zum Ausgangspunkt bei Vinanders.

Fazit: Sollte man mal gemacht haben, ist aber bei Restschnee auf der Strasse nicht immer fahrbar.


Hike partners: wasquewhat


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T2
 
Kammbegehung im Januar über dem Brenner · Abenteurer&Bergrebell Ötzi II
F
10 Feb 19
Sattelberg : par Sattelbergalm · Bertrand
WT2
13 Feb 17
Sattelberg (2115m) · Tef
WT2
4 Mar 14
Sattelberg (geht immer) · schimi
T2

Post a comment»