Simpeler Gipfi auf die andere Art


Published by spez , 29 May 2019, 20h52.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:24 May 2019
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Snowshoe grading: WT4 - High-level snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 2 days 2:00
Height gain: 3512 m 11519 ft.
Height loss: 3512 m 11519 ft.
Route:41.38 km

historischer Ausflug in die Simplonregion

Tag 1: Zustieg Simplonpass
der Zustieg auf den Simplonpass via Bergeri Suon und Staldhorn ist abwechslungsreich. ab ca. 1650 kommen die Schneeschuhe zum Einsatz. im Abstieg vom Staldhore Richtung Hopsche ist der Schnee doch recht aufgeweicht.

Tag 2: ....horn, Magehorn, Galehorn, Gampisch
der Punkt 2503 hat zu unrecht keinen Namen. wie wird dieser Punkt in ein paar Jahren wohl benannt? das magehorn ist unspektaulär überschritten. über den Nordgrat aufs Galehorn ist es zu steil für die Schneeschuhe. daher raus auf den aperen Grat, ab und zu ein paar Meter durch steilen Schnee dem Gipfi entgegen. eine grosse Station ziert den Gipfelpunkt. beim Abstieg gegen Chlusmatte wird der Schnee wiederum sehr weich und nass. den Gampisch kann man um 10 m auf der Leiternstange erhöhen.

Tag 3: Abstieg via Stockalperweg
leider hat es die ganze Nacht geregnet und ist am Morgen total verhangen und der Schnee komplett durchnässt. also nichts wie runter Richtung Brig. noch ein kurzer Abstecher beim Adler und dann via Stockalperweg und zum Schluss der Unteri Brigeri entlang.

Hike partners: spez


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»