Short report 

Bannalper Safari


Published by Bombo , 10 February 2019, 10h19.

Region: World » Switzerland » Nidwalden
Date of the hike: 5 February 2019
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: Chaiserstuelgruppe   CH-UR   CH-NW   Ruch- und Walenstockgruppe   Bauen - Brisen - Bürgenstock 
Height gain: 1170 m 3838 ft.
Height loss: 2000 m 6560 ft.
Route:Chrüzhütte - Urnerstafel - Schnoeggeli - Urnerstafel - Nätschboden - Wildalpeli - Planggen - Flüelenboden - Rinderstafel - Fell
Access to start point:Mit PW bis zur Talstation Fell in Oberrickenbach, anschl. mit der Seilbahn hoch zur Chrüzhütte

Bannalper Safari


Neuschnee in Hülle und Fülle (ca. 60-70cm), unverspurtes Gelände  und ein gerechtfertigtes "Erheblich" führten dazu, dass die Bannalper Rundtour nicht wie ursprünglich geplant durchgeführt werden konnte.

In gemeinsamer, sehr mühsamer Spurarbeit schafften wir es zum Bannalppass / Schoneggeli 2249m, welches heute das "Gifpelziel" darstellte. Anschliessend in knietiefem Pow zurück zum Urnerstafel 1693m und mit den Fellen hoch bis zum Nätschboden 1792m. Nach sonniger und sehr warmer Mittagspause weiter mit den Fellen  bis an die Nordwand der Bietstöck, vorbei am Wildalpeli um anschliessend in schönstem Pulverschnee via Planggen runter zum Flüelenboden 1582m. Den Tag liess ich mit einem kurzen Gegenanstieg zum Rinderstafel 1763m bei herrlichstem Sonnenschein ausklingen, bevor ich mit den letzten Sonnenstrahlen bei wechselhaften Schneeverhältnissen hinunter zur Talstation Fell 902m fuhr. 


Fazit: Ein fantastischer Tag, wenn auch nicht ganz so wie geplant. So schön so viel Neuschnee ist, so unendlich mühsam ist dieser neu einzuspuren ;-)


SLF: "Erheblich"

Hike partners: Bombo


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window