COVID-19: Current situation

Habrütispitz - Schnebelhorn


Published by Delta Pro , 26 January 2019, 19h42.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike:20 January 2019
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: Zürcher Oberland   CH-SG   CH-ZH 
Time: 3:30
Height gain: 720 m 2362 ft.

Schneeschuhtour im winterlichen Tössbergland mit erstaunlich gutem Wetter

Die Wetterprognosen waren nicht allzu gut für den heutigen Sonntag. Trotzdem brachen wir zu einem gemütlichen Ausflug ohne Ski "ins Revier" auf. Auch wenn man keine Latten an den Füssen hat und die Berge niedrig sind, können Winterstimmungen sehr schön sein. Wir entschieden uns für die klassische aber sehr aussichtsreiche Überschreitung der Kämme zwischen Habrütispitz und Schnebelhorn.

Von Chamm bei viel Schnee auf einer meist harten Oberfläche hinauf in die Hand und auf einer ausgetretenen Spur zum Habrütispitz. Die Ausblicke bei diesem Ausstieg gehören zu den besten im Tössbergland! Am Nordgrat gibt's noch keine Spur und wir wandern durch den traumhaften Winterwald über den an einer Stelle schmalen Grat. Anschliessend mit Auf und Ab über die offenen Kämme von Rossegg und Schindelegg und schliesslich auf den "Top of Zürich". Obwohl die Sonne praktisch durchgehend scheint, ist kein Mensch unterwegs an diesem Sonntag. Für den Rückweg folgen wir dem Sommerweg zum Schindelberg - wieder über die Schindelegg zu steigen wäre effizienter gewesen, denn ohne Spur ist die harte Südflanke mühsam zu begehen. Dann auf dem ausgetretenen Weg zurück zur Hand.

Hike partners: Delta, Xinyca


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»