COVID-19: Current situation

Halsalm - Die Südseite der Reiteralpe im Herbst


Published by Max , 4 November 2018, 22h22.

Region: World » Germany » Alpen » Berchtesgadener Alpen
Date of the hike:14 October 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 3:00
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 500 m 1640 ft.
Access to start point:Ramsau, St2099 Hinterseer Straße bis zur Hirschbichlstraße, mehrere Parkplätze, RVO von Berchtesgaden.
Maps:DAV BY21

Je höher die Nachfrage, desto höher der Preis. Damit erklärt man sich im Tourismusbüro Ramsau wohl die Notwendigkeit eimerweise Münzen für den Parkautomat am Hintersee mitzuführen. Kartenzahlung oder Wechselgeld? Fehlanzeige. Freunde, Freunde, hier ist noch gewaltig Luft nach oben.

Zunächst spazieren wir, wie so viele, auf breitem Weg an der Nationalparkinfo vorbei, biegen dann aber ca. 400 m später rechts ab Richtung Halsalm und Böslsteig. Waldig geht's in einem Rechtsschwenk nach oben zur Halsalm. Wir steigen weglos noch ein paar Höhenmeter zum Wandfuß der Reiter Alpe hoch, damit wir besser über den Halskopf sehen können. So auf 1400 m Höhe ist gut zu rasten und den Verkehr zu beobachten.

Die Aussicht auf Hochkalter bis zur Hocheisspitze oder ins Berchtesgadener Land ist sehr schön, man darf ruhig ein paar Minuten länger verweilen.

Unser Weiterweg, beschildert Richtung Hintersee, führt wie auf einem Balkon in nordöstliche Richtung. Wir lassen die erste Abzweigung nach unten unbeachtet und wandern weiter, denn die Ausblicke werden immer besser. Sogar die Blaueishütte taucht auf. An einem Kalkofen (Denkmal) zweigt spitzwinklig ein unbezeichneter Weg ab, der zum Pfad mutiert und direkt am See endet.

Die Ufer des Gewässers sind reichlich frequentiert, dennoch gönnen wir uns noch einen kleinen Spaziergang am See. 

Hike partners: Max


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

klemi74 says:
Sent 6 November 2018, 03h49
Sehr schöne Bilder vom Hintersee, war ein paar Tage später auch dort. Allerdings schon am Vormittag, da ging's noch ganz gemütlich ruhig zu.

Gruß,
Karsten

Max says: RE:
Sent 9 November 2018, 22h16
Dankeschön! Ja, wenn das Wetter so bleibt, dann gibt's noch reichlich Optionen ;-)

Viele Grüße,
Max


Post a comment»