COVID-19: Current situation

Klausberg 961m


Published by stkatenoqu , 1 November 2018, 20h37.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Bregenzerwald-Gebirge
Date of the hike: 1 November 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 3:30
Height gain: 340 m 1115 ft.
Height loss: 340 m 1115 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:Vom Rheintal auf der L200 (A14, Dornbirn-Nord) nach Andelsbuch/Bersbuch
Access to end point:dito
Accommodation:in den umliegenden Orten

Da aller guten Dinge drei sind, bin ich heute nochmals im (Bregenzer) Wald ("Would") unterwegs. Vom kleinen Parkplatz beim kleinen Speichersee bei Andelsbuch/Bersbuch wanderte ich auf der Forststrasse hinauf nach Bezegg, um bei Obermoos zur Heugutvorsäss abzubiegen. An einigen weiteren Alpgebäuden vorbei kam ich bei dem Häuschen, das als auf dem Gipfel des Klausbergs stehend bezeichnet wurde. an. Da diese Auffassung aber mit den Daten auf der Landkarte im Widerspruch steht, querte ich die Forststrasse norsdwärts und stieg weglos durch den lichten Wald bis auf den offenkundig höchsten Punkt, der doch deutlich über der Höhe des Punktes, auf dem die besagte Hütte steht, liegt. Vorsicht, knapp hinter dem höchsten Punkt fällt der Berg sehr steil ab!  Da der höchste Punkt mitten im Wald liegt, gebricht es ihm an der Fernsicht, die man vom Hüttenbereich geniessen kann. 

Nach einer kurzen Pause wanderte ich auf einer Wegvariante hinunter zum Heugutvorsäss. Wenig danach zweigt ein auf der Karte nicht eingezeichneter Wanderweg hinunter nach Wilbinger ab, dem ich folgte. Abschliessend durfte ich noch einige Kilometer auf der Strasse zu meinem Auto zurückmarschieren.

Hike partners: stkatenoqu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Post a comment»