COVID-19: Current situation

Monte Castello, 266 m, und Punta Manara bei Sestri Levante


Published by zaufen , 28 October 2018, 10h00.

Region: World » Italy » Liguria
Date of the hike: 8 October 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 2:30
Height gain: 300 m 984 ft.
Height loss: 300 m 984 ft.
Route:6 km

Rundweg auf den "Hausberg" von Sestri Levante, nicht gerade ein Geheimtipp, aber schön. Einstieg von der Via Vincenzo Fascie aus gegenüber dem Schwimmbad, markiert mit zwei roten Punkten und beschildert, zunächst zu den Cantine Cattaneo. Das Anwesen wird (beschildert) umgangen und dann beginnt der Aufstieg auf den Madonnetta-Kamm, überwiegend bewaldet und somit im Schatten. Auf 121 m wird la Madonnetta, großer Bildstock, erreicht. Weiter auf ordentlichem markierten Steig geht es aufwärts zur Madonna della Neve, schöne Marmorfigur aus dem 18. Jh. Nach kurzem Abstieg an der Kreuzung weiter geradeaus auf dem mit 2 roten Punkten markierten Weg Richtung Monte Castello. Das Gestein verändert sich, der Wald wird lichter. Mehr Blicke öffnen sich. Man erreicht einen Sattel mit Blick aufs Meer und Riva Trigoso. Auf dem Weg mit 2 roten Dreiecken markiert gingen wir weier zum Monte Castello. Die beste Aussicht landeinwärts ist auf diesem Aufstiegsstück - am Gipfel selbst ist zu viel Bewuchs.
Vom Gipfel des Monte Castello führt ein wieder freigelegter Weg in südwestlicher Richtung relativ steil abwärts, der bald auf den Weg riva- Punta Manara trifft. Rechts weiter Richtung Torrre Manara. Vorsicht auf der desolaten Treppe aufwärts zu den Aussichtspunkten.
Für den Rückweg nach Sestri muss man ein Stück zurück gehen und dann über den gut markierten und häufig begangenen Sentiero Verde Azurro / 2 rote Vierecke. Nicht zu verfehlen und immer wieder schöne Blicke auf Sestri und die Küste.

Hike partners: zaufen


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 42430.gpx

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»