Das Erbe der Bergler re-revisited


Published by Zaza , 12 October 2018, 21h43. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:12 October 2018
Hiking grading: T5+ - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: Nördliche Muotataler Alpen   CH-SZ   Zürcher Hausberge 
Time: 5:15
Height gain: 1350 m 4428 ft.
Height loss: 1350 m 4428 ft.

Wie die Zeit vergeht: Schon mehr als 10 Jahre ist es her, dass ich auf den Muotathaler Wildheuerpfaden unterwegs war, seinerzeit unter dem Eindruck des schönen Filmes "Das Erbe der Bergler" von Erich Langjahr. Damals hatte ich das spektakuläre Mürlenloch verpasst und das sollte nun an einem prachtvollen Herbsttag endlich nachgeholt werden. Zusammen mit omanid bauen wir das in eine schöne Kombination ein, welche auf Hikr bereits sehr gut beschrieben ist, so etwa von bombo hier oder von carpintero da. Ihnen beiden (und auch den anderen Gebietsexperten) besten Dank! 

Route: 
Horgrasen (ca. 1120 m) - Sprengzugweg - Hinter Heubrig - Vorder Mären - Mürlenloch - Forstberg - Forstbergband - Gross Sternen - Tritt - Vorder Heubrig - Sperlenweid - Horgrasen

Hinweise: 
  • Handschuhe sind für die Drahtseilrouten sehr sinnvoll, ein Helm ist auch eine gute Idee. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind ein Muss. 
  • Das Mürlenloch scheint uns für den Abstieg wenig einladend, es ist von oben auch nicht gut zu finden. Der Tritt ist ok, verlangt aber doch auch Vorsicht, denn das Gelände ist exponiert und die Drahtseile zum Teil ältlich. 
  • Das Forstbergband ist gut begehbar, aber beeindruckend exponiert. Einige kurze Abschnitte mit Geröll auf Platten sind etwas heikel. 
  • Für den Abstieg ist der Weg vom Vorder Heubrig angenehmer als der Sprengzugweg. Bei Nässe dürften beide richtig übel werden. 
  • Gemäss einem unterwegs getroffenen Experten gab es früher noch weitere Aufstiege, so etwa der Kreuztritt, der westlich des Mürlenloches verlief, wohl durch das auf der LK gut zu erkennende Couloir. 

Hike partners: Zaza, omanid


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

Bombo says:
Sent 14 October 2018, 17h28
Salü Zaza

Diese Tour habe auch ich noch in bester Erinnerung - toll, dass Du sie zusammen mit U. "revisited" hast.

Gruess
Bombo

carpintero Pro says: RE:
Sent 14 October 2018, 21h00
Dem Gesagten kann ich mich nur anschliessen. :-)

blepori Pro says:
Sent 14 October 2018, 21h07
ciao manuel, autunno splendido anche al nord! Benedetto


Post a comment»