Über Vanil de la Monse und Haut Crêt


Published by poudrieres , 9 October 2018, 20h31.

Region: World » Switzerland » Fribourg
Date of the hike: 6 October 2018
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-FR 
Time: 4:45
Access to start point:Mit PW.
Maps:map.geo.admin.ch

Vanil de la Monse (1437m) - Crêt des Plans (1462m) - Haut Crêt (1640m, 1646m). 
Der Motélon trennt am Taleingang die bekannteren Dent de Broc, Dent du Chamois und Dent du Bourgo auf der linken von den kleineren unbekannten Gipfeln auf rechten Talseite. Diese wiederum finden Ihre Fortsetzung auf der anderen Seite des Jauntals in den wieder bekannteren Dents Vertes und Vanil des Raveires.
Dent du Bourgo.
Das Vallée du Motélon verbindet zwar Charmey mit dem Vanil Noir, zählt aber eher zu den ungewöhnlichen Ausgangspunkten für die Besteigung des höchsten Freiburger Gipfels. Die Pinte du Pralet ist die einzige Buvette im Tal und daher ein beliebter Ausgangspunkt.

Bemerkungen: Das Vallée du Motélon ist leider stark durch den Fahrweg beeinträchtigt, ansonsten wäre der Weg durch die Schlucht durchaus reizvoll. Durch den direkten Aufstieg von Motélon (Chalet du Chamois) zur Gîte à Bas kann man ein wenig abkürzen (T3). Ebenso kann von der Chapelle Notre Dame die Strasse meiden und sich auf den Weiden rechts von Bach und Fahrweg halten.
Der direkte Aufstieg zum P.1583 (Petit Haut Crêt) entlang des NW-Rückens ist möglich (T3-T4). Zwischen einen krautigen Sturmbrache und der steilen NO-Flanke gilt es sich einen Weg über reichlich Totholz zu bahnen.
Auch zum Haut Crêt Nord kann man aus der Einsattelung zwischen P.1583 und P.1640 abkürzen und zuletzt noch einmal von der Gros Haut Crêt zur Haut Crêt Sud (T3+).

Route: Motélon - Gîte à Bas - Vanil de la Monse - Crêt des Plans - Petit Haut Crêt - Haut Crêt Nord - Haut Crêt Sud - Longe Sia - Pinte du Pralet - Motélon. 
Orientierung: Weitgehend markierte Wanderwege mit weglosen Varianten. 
Schwierigkeit: T2, Variante T3-T4. 
Bedingungen: Trocken.
Ausrüstung: Bergwanderausrüstung.
Parkmöglichkeit: Vallon du Motélon.
Literatur: Freiburg; Daniel Anker, Manuel Haas; SAC Verlag. 


Hike partners: poudrieres


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3
T2
T3
T3 WT3
WT3

Post a comment»