Schönrinnenkarsee und Hochgutegg(2332m)-leichter Spaziergang in wunderschöner alpiner Umgebung


Published by trainman , 30 September 2018, 00h05.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Stubaier Alpen
Date of the hike:11 September 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 4:00
Height gain: 960 m 3149 ft.
Height loss: 960 m 3149 ft.
Route:Gries-Nißlalm-Schönrinnensee-Hochgutegg-Gries(6.5km)
Access to start point:PKW nach Gries
Access to end point:siehe oben
Accommodation:in Gries
Maps:Kompass,Ötztaler Alpen

Die Kare südlich von Gries bieten eine Landschaft von herber Schönheit. Grüne Matten, Platten und Blöcke und die wilden Gipfel oberhalb lassen keine Langweile aufkommen.
Start am Parkplatz Gries zunächst ein Stück talauswärts, bis man auf einer kleinen Brücke den Fischbach überqueren kann.Dann den Wegweisern nach steil durch Wald nach oben, der kleine Fußpfad vermeidet die viel längere Forststrasse. Bei der Nißlalm wird der Blick frei auf Breiten Grieskogel, Schrankogel und Co.
Weiter nach oben durch optisch äußerst attraktives Umfeld auf gutem Weg zum grün-blauen Schönrinnenkarsee. Hier ist Endstation für Wanderer, auf die zerrissenen Grate bzw. den Lochkogel führen keine Wege hinauf.
Abstieg auf demselben Weg, an einer Abzweigung habe ich noch kurz den Aussichtsgipfel "Hochgutegg" mitgenommen, der mit großzügigen 45 Minuten angeschrieben  ist. Das ist zweifellos stark  übertrieben, es ging mit einiger Anstrengung in 14 min. Das Hochgutegg ist trotz der geringen Höhe ein lohnendes Ziel mit umfassender Sicht über Gries und die im Norden und Osten liegenden Gipfel.
Fazit: Kurze,aber reizvolle Nachmittagstour in ein ungewöhnliches Gelände.

Hike partners: trainman


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»