Fronalpstock


Published by AirbusA320 , 27 June 2018, 08h55.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:26 June 2018
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: Fronalpstock - Kette   CH-SZ 
Time: 2:30
Height gain: 1126 m 3693 ft.

Nach kurzer Anfahrtszeit und nachdem das Auto am Restaurant Nägelisgärtli parkiert war,
machte ich mich auf den Weg. Da ich alleine unterwegs war, und beinahe den ganzen Tag Zeit
hatte, entschied ich mich dazu es gemütlich zu nehmen und die Natur auf mich wirken zu lassen.

Der Schotterweg führt recht schnell in den Wald was bei der doch schon drückenden Sonne
sehr angenehm ist. Den ersten Wegweiser Richtung Eu lasse ich aus und entschied mich
noch etwas auf dem breiten Schotterweg zu bleiben.

Die nächste Möglichkeit nehme ich dann wahr und biege rechts auf einen etwas schmaleren
Weg ab. Ab jetzt wechseln sich sonnige und schattige Abschnitte ab, bis ich in den Hof von
Eu erreiche.

Das Schild Chälenweg und der Hinweis "Alpine Bergroute" weisen nun auch offiziell auf einen
anspruchsvolleren Abschnitt hin. Wobei es meiner Meinung nach erst ab
Spitzeren (Holzkreuz) steiler und anstrengender wird. Bei eben jenem Holzkreuz mache ich
eine Fotopause und genieße das traumhafte Panorama.

Bis zum Fuß der Felswand ist der Weg jetzt recht schmal, mit kniehohem Gras und teils
feuchtem und rutschigem Untergrund. Aufgrund des hohen Grases ist es manchmal schwierig
zu sehen wo man hintritt.

Der Untergrund wird steiniger, aber nicht weniger rutschig. Die Tritte kleiner und steiler.
Darum sind an den Seiten teils Seilsicherungen angebracht und es gibt sogar eine
zweistufige Leiter.

Die letzten Meter bis zum Gipfel erinnern mich dann wieder an einen üblichen Wanderweg.
Nachdem ich die Kamera und auch das Handy mit etlichen Fotos zum glühen gebracht hatte,
genehmigte ich mir eine Stärkung im Bergrestaurant.

Ziel war es eigentlich nach dieser Verpflegungspause in Richtung Huser Stock und
Chlingenstock  aufzubrechen. Da der Sessellift Chlingenstock an diesem Tag außer Betrieb
war, entschied ich mich dazu direkt von Fronalpstock wieder hinab zu fahren.

Hike partners: AirbusA320


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»