Durchs Kiental nach Andechs und weiter nach Seefeld(16km)


Published by trainman , 17 October 2017, 23h55.

Region: World » Germany » Alpenvorland
Date of the hike:16 October 2017
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 3:00
Height gain: 236 m 774 ft.
Height loss: 216 m 708 ft.
Route:Herrsching-Andechs-Frieding-Widdersberg-Seefeld(16km)
Access to start point:Zug nach Herrsching
Access to end point:Zug nach Seefeld-Hechendorf
Accommodation:Hotels in Herrsching
Maps:Kompass, München und Umgebung

Der Weg von Herrsching durchs Kiental  zum sogenannten Heiligen Berg nach Andechs wird von unzähligen Touristen und auch Einheimischen begangen. Dieser Weg hat im Tal durchaus eine romantische Komponente-eine sportliche Spitzenleistung ist er jedoch ganz bestimmt nicht. Ich persönlich bevorzuge da eher den langen Weg von München aus(den praktisch niemand geht) ,aber Mitte Oktober sind die Tage schon kurz und die Temperaturen in der Früh und am Abend sind kühl, was ich ja bekanntlich gar nicht mag. Daher ging es diesmal ganz "bürgerlich" durchs Kiental hinauf, wobei ich im oberen Bereich einen steilen Weg nach links gewählt habe, um schneller auf die Geländekante zu kommen, die noch in der Sonne lag.
Nach der klassischen Halben "Doppelbock", die bei einem Andechs-Besuch Pflicht ist dann weiter auf einem angenehmen Weg durch Wald und Wiesen nach Frieding und über Widdersberg hinunter nach Seefeld-Hechendorf zur S-Bahn.
Fazit: Ein Ausflug nach Andechs gehört zum touristischen Pflichtprogramm in Bayern. Bei gutem Wetter lohnt sich zusätzlich eine Besteigung des Klosterturms mit perfekten Blick auf die Alpen.

Hike partners: trainman


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

Sent 18 October 2017, 07h53
Servus Emil,
einfach so,...mal schnell auf a Halbe nach Andechs - schee.
Ich muss mich leider noch etwas Einbremsen und auf bessere Zeiten warten, weil www.hikr.org/tour/post124967.html

Viele Grüße aus Herrsching
Pedrohinkebein

trainman says:
Sent 18 October 2017, 22h25
Hallo Peter
Die Sache mit Deiner Knieverletzung ist schon schlimm, ich wünsche Dir baldige Genesung und die Wiederherstellung Deiner sportlichen Leistungsfähigkeit.
Beste Grüsse
Emil

scan says:
Sent 19 October 2017, 08h04
Im aktuellen ADAC Heft meine ich gelesen zu haben, dass 67% aller Bergsteiger Probleme mit dem Knien haben. Auch wenn es Dir das nicht direkt hilft, tröste Dich, Du bist zumindest nicht allein.


Post a comment»