Widdersberg - Andechs


Published by Max Pro , 28 October 2018, 19h35.

Region: World » Germany » Alpenvorland
Date of the hike: 6 October 2018
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 2:45
Height gain: 100 m 328 ft.
Height loss: 100 m 328 ft.
Route:14 km
Access to start point:S-Bahn nach Seefeld-Hechendorf oder Parken in Widdersberg am Weiher.
Maps:bayernatlas.de

Durchschnittlich spaßige Kurzwanderung zum Heiligen Berg. Dabei ist uns ganz entfallen, dass das Oktoberfest ja noch andauert und womöglich der eine oder andere Tourist den Gipfel stürmt. Beschaulich ist der Anmarsch anfangs nicht, denn in Widdersberg muss man durch den Ort zur Friedinger Straße, wo man dem Wegweiser "Fußweg nach Andechs" folgt.

Schon bald erblickt man das Kloster in der Ferne mit der Zugspitze im Hintergrund. Wir gelangen in ein Waldstück, der Weg beschreibt zuerst eine Links-, dann eine Rechtskurve. Nach dem Überqueren der Landstraße Herrsching-Frieding nehmen wir danach den linken und kurz drauf den rechten Zweig. Gerade mal drei Kilometer später landen wir an der Seefelder Straße. Nicht zu übersehen geht's nach links zum Berg hoch, wo man bereits auf uns wartet. 

Das Rokoko Juwel der Klosterkirche zieht deutlich weniger Besucher in den Bann als Gastwirtschaft und Brennerei, wer hätte das gedacht. Der Aussichtspunkt zu Jochberg, Karwendel & Co ist ebenfalls nicht so stark frequentiert, vielleicht sind die paar Höhenmeter nach dem Genuss von ein paar Mass doch zu viel.

Zurück geht's auf fast gleichem Weg, wir spazieren noch am Egelsee vorbei, der etwas westlich des Wanderwegs liegt und über einen netten Waldpfad erreicht werden kann.

Hike partners: Max


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»