COVID-19: Current situation

Leichte Grattour über Trareggio/Viggiona


Published by Geissbock , 26 June 2017, 22h51.

Region: World » Italy » Piemonte
Date of the hike:11 June 2017
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 5:00
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.
Access to start point:PKW oder Bus (selten)
Access to end point:PKW oder Bus
Maps:Cartine Zanetti 54

Dieses Jahr haben wir uns für eine Wanderwoche am Lago Maggiore entschieden und ein schönes Haus in Trareggio gefunden. Der Ort liegt abseits des Trubels am See auf ca. 700m. Als Eingehttour sind wir am ersten Tag von Cheglio aus zunächst auf den Monte Carza, von dem man einen schönen Blick auf den See hat. Der Weg ist ab der Kreuzung in Cheglio gut ausgeschildert und geht durch den Wald hoch. Oben kommt dann eine Krezung, auf der man rechts gehen muss. Zunächst gelangt man zu einem Vorgipfel mit Bank und dann danach geht es etwas runter und dann steiler hoch auf den Monte Carza, auf dem ein Betonblock und ein Sendemast stehen. Anschließend haben wir den ganzen Grat über verschiedene kleine Gipfel bis zum Cima Tondone gemacht, die aber meist zugewachsen sind, so dass man nur partiell Seesicht hat. Vom Cima Tondone ist auf meiner Karte ein Weg zum kleinen Weiler Voiasc eingezeichnet, den wir aber nicht gefunden haben. Wir sind dann weglos durch den steilen Wald vorbei an alten Stellungen aus dem Weltkrieg mittels GPS nach Voiasc, was nicht ganz einfach war. Dort erwartete uns eine schöne Alm mit netten Eseln ohne Menschen. Von dort ist dann der Weg nach Piazza ausgeschildert. Zwischendrin kommt eine neue Fahrstraße, an der nichts ausgeschildert ist und die den alten Weg durchschneidet. Diese Fahrstraße muss man hochlaufen und kommt dann später wieder auf den richtigen Wanderweg. Von Piazza und der dazu gehörenden schönen Kapelle mit Quelle ist dann Trarego ausgeschildert. Alles in allem eine schöne Eingehtour, insbesondere wenn man in einem der Dörfer wohnt. Wenn man woanders wohnt, lohnt die Anfahrt aber meines Erachtens nicht, sondern da gibt es in der Gegend schönere Touren.Da das Wetter sehr diesig war und die Wanderung meist durch Wald läuft, habe ich kaum Photos gemacht.

Hike partners: Geissbock


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»