COVID-19: Current situation

Der wahre Maienschnee!


Published by Zaza , 27 May 2017, 20h02. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Vaud
Date of the hike:26 May 2017
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VD   CH-FR 
Time: 6:00
Height gain: 700 m 2296 ft.
Height loss: 500 m 1640 ft.
Maps:1264, 1244

Während einer kurzen Zeit im Mai werden ab einer gewissen Höhe die Wiesen zwischen Montreux und Gruyères noch einmal weiss. Dann blühen nämlich die weissen Narzissen, was schon in früheren Zeiten die Besucher in Massen anzog.

Heute kann man sich im Internet über den Stand der Blüte informieren (Klick) und diese Website empfiehlt auch einige Rundtouren. Wir organisieren uns etwas anders und starten in Clarens-Basset, um zuerst kurz dem See entlang zu gehen, bevor es einem hübschen Wanderweg entlang der Baye de Clarens bis nach Blonay geht. Bis hier hat uns die Hitze doch etwas zugesetzt, so dass wir die nächsten offenen Höhenmeter mit der Bahn abkürzen, die gerade parat steht. 

Von Fayaux geht es dann nach Lally und auf dem Narzissenweg nach Les Pléiades, idealer Platz für eine gemütliche Mittagspause. Danach folgen wir dem Gratweg, der an einer Reihe von wirklich prachtvollen Narzissenwiesen vorbei führt. Sobald der Rundweg nach Lally abzweigt, wird es sofort viel ruhiger. Wir steigen auf dem zuletzt erstaunlich stotzigen Wanderweg zur Pont de Fégire und visieren dann eine Haltestelle am Dorfrand an, um im Schatten ins schöne Châtel-Saint-Denis zu kommen. Dessen Laiterie ist übrigens zu empfehlen...

Hike partners: Zaza, stretta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»