COVID-19: Current situation

Alle sechs Extrempunkte von Kesswil TG


Published by stkatenoqu , 6 May 2017, 21h09.

Region: World » Switzerland » Thurgau
Date of the hike: 6 May 2017
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-TG 
Time: 1:30
Height gain: 20 m 66 ft.
Height loss: 20 m 66 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:Kesswil liegt am Bodensee und ist über die N13 gut zu erreichen.
Access to end point:dito
Accommodation:in den umliegenden Orten

Wir parkierten nahe der ARA und wanderten hinunter zum Bodensee, wo der nördlichste und gleichzeitig  tiefste Punkt von Kesswil liegt. Nach 20 Minuten waren wir wieder beim Auto und fuhren nach Dozwil, wo wir in der Rütihau unserer Wanderung num südlichsten Punkt starteten. er liegt in einer fast 90° Biegung des Feldwegs, der dem Waldrand folgt. Vom Punkt 464 gingen wir nordwärts in den Wald und bogen bei Brügglihau westwärts ab. Dieser Weg war etwas mühevoller zu gehen, da er durch den vielen Regen sehr nass war. Wir kreuzten einen Forstweg und standen bald danach auf dem westlichsten und gleichzeitig höchsten Punkt. Über Chüelwäghau wanderten wir zurück zum Auto (01:10).

Den östlichsten Punkt von Kesswil haben wir bereits bei unserer Wanderung rund um Uttwil erreicht, da er mit dem nördlichsten Uttwiler zusammenfällt.

Hike partners: stkatenoqu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing
T1
T1
5 May 17
Rund um Uttwil TG · stkatenoqu
T1
2 May 17
Rund um Dozwil TG · stkatenoqu
T1
5 Feb 12
Eiszeit am Bodensee · marmotta
T1
5 Mar 11
Wandern und Waten im Bodensee · KraxelDani

Post a comment»