COVID-19: Current situation

vom Oytal via Gleitweg auf das Nebelhorn


Published by pato , 5 January 2017, 19h01.

Region: World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike:29 August 2015
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 5:00
Height gain: 1411 m 4628 ft.

Diesmal geht es auf das Nebelhorn bei Oberstdorf (mit der Seilbahn 15 min) zu Fuss aber 5 Stunden.

Oberstdorf - Oytal - Gleitweg - hintere Seealpe - Zeigersattel - Edmund-Probst Haus - Nebelhorn

Start in Oberstdorf um 08:50 Uhr  weiter geht es über die Trettach und vor dem Wasserkraftwerk Faltenbach biegt man rechts in den Grubenweg ein und dann immer an der Trettach entlang vorbei am Caffee Jägerstand - vor der Brücke über den Oybach biegen wir links in den Dr. Hohenadelweg ein, welchen wir folgen bis dieser, die  Fahrstrasse zum Oytalhaus erreicht, die wir dann bis zum Oytalhaus folgen (bis zum Oytalhaus benötigt man ca. 57 min von der Ortsmitte)
Hinter dem Oytalhaus über die Brücke vom Oybach und dann am Schild Gleitweg links in die Wiese hoch.
Danach geht es eigentlich immer Bergauf bis man den Seealpsee sieht - dazu braucht man gut 2 Stunden.

(Der Gleitweg ist bei Trockenheit !! gut auch in Turnschuhen hochzulaufen.Die Stahseilsicherungen braucht man auf jedenfall nicht beim hochlaufen.
Bei Nässe sollte man den Gleitweg meiden ,denn sein Name sagt alles GLEITWEG = also gleiten!!)

Vom Seealpsee geht es weiter, vorbei an der hinteren Seealpe und hoch zum Zeigersattel. Von dort aus sieht mann das Edmund Probst Haus, an welchen man vorbei und  weiter hoch zum Nebelhorngipfel läuft
Der Rückweg ist der schönste Abschnitt der Tour :-) mit der Seilbahn.
Den Gleitweg wieder runter empfehle ich nicht  und schon gar nicht bei Nässe.

Streckenlänge: ca. 13,00 km  Dauer: ca. 5 h  Höhe: 2224 m

Notwendigkeiten: alpine einfache Wege ,alpine Wetterlagen kennen, Trittsicherheit aber keine Schwindelfreiheit erforderlich, gute Kondition !!. Wanderstöcke zu empfehlen

Konditionell anspruchsvolle ,schöne Bergtour mit beeindruckenden Aussichten nur bei Trockenheit begehen !

 


Hike partners: pato


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»