Aussichtsreiche Wanderung von Caischavedra nach Sedrun


Published by AndiSG , 14 September 2016, 21h15.

Region: World » Switzerland » Grisons » Surselva
Date of the hike: 8 September 2016
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 4:00
Height gain: 475 m 1558 ft.
Height loss: 895 m 2936 ft.
Route:8,6 km
Access to start point:Mit der Seilbahn von Disentis nach Caischavedra
Access to end point:Ab Sedrun mit dem Zug

Eigentlich wollen wir heute gar nicht mehr gross wandern, da wir von den letzten 2 Touren ziemlich müde sind. So fahren wir gemütlich mit der Seilbahn hinauf nach Caischavedra.

Dort wird zur Zeit gerade die Skipiste neu planiert, so müssen wir durch eine Baustelle mit viel Dreck aufsteigen. Bald aber ist das hinter uns und wir folgen dem Strässchen immer in Sichtweite der Sesselbahn bis nach Gedusas. Etwas oberhalb zweigen nach rechts Richtung Sedrun ab. Der Weg führt nun weiter aufwärts zwischen Felsblöcken hindurch bis zum höchsten Punkt auf 2332 m. Hier machen wir unsere Mittagspause und geniessen die Aussicht zum Piz Meldel.

Dann sinkt der Weg hinunter bis zum Skilift und dem Seelein bei Gendusas Dadens. Irgendwie verpassen wir etwas oberhalb den richtigen Weg und so kommen wir zu weit nach Westen. Wir steigen nun über eine Wiese abwärts und entdecken den Weg etwas östlich von uns.

Wir folgen diesem nun mit einem wunderbaren Blick nach Sedrun hinunter. Irgendwann geht's dann in den Wald hinein und wir kommen bei der ehemaligen Bergstation des Sesselifts Cungieri. An einem Kreuz vorbei und durch den Wald kommen wir bald auf eine Strasse. Diese müssen wir aber nicht lange folgen und der Weg zweigt nach links in den Wald hinein.

Dann folgt ein langweilg mühsamer Abstieg durch den Wald, der Weg sinkt im unteren Bereich kaum (ist das wegen den Bikern oder eine Fehlplanung?). Auf jeden Fall verlieren wir sehr viel Zeit. Dann endlich kommt man hinunter zu den Bahngeleisen. Es geht nun diesen entlang, leider gehen wir bei der Unterführung nicht geradeaus sondern in Richtung Dorf. Nun eigentlich wäre der Zug schon lange weg, da er aber heute glücklicherweise 20 Minuten Verspätung hat, erreichen wir diesen ohne Problem.

Hike partners: AndiSG


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T5+ PD II
PD-
21 Jul 19
Piz Ault · spez
D
16 Feb 19
Oberalpstock Rundtour · D!nu
T4- II
11 Aug 19
Piz Gendusas 2979m · Bergmuzz
T4 V

Post a comment»