COVID-19: Current situation

Sonne, Regen, Sonne, Regen - Wanderung zur Alp Wimpfel


Published by AndiSG , 21 August 2016, 20h24.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:21 August 2016
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG 
Time: 2:45
Height gain: 388 m 1273 ft.
Height loss: 388 m 1273 ft.
Route:8 km
Access to start point:Mit dem Zug nach Brunnadern-Neckertal
Access to end point:dito

Wir starten unsere heutige Sonntagswanderung am Bahnhof von Brunnadern-Neckertal. Das Wetter scheint sich zu besser und so machen wir uns auf den Weg Richtung Siggetschwil.

Nach der Überquerung des Neckers auf einer alten Holzbrücke folgen wir einem Weg nach Siggetschwil. Leider werde ich wiedermal von einem kleinen Hund angegriffen, was für mich jeweils nicht gerade angenehm ist. Weiter führt der Weg an Wiesen vorbei und alten Häusern bis zur Hauptstrasse bei Furth. Dieser folgen wir auf dem Radweg bis kurz vor dem Auboden, und zweigen dort Richtung Enzenberg ab. Plötzlich zieht aus Westen Regen auf, der immer stärker wird.

Zum Glück ist der Stall an der Strasse offen und so können wir den starken Regen in einem Kuhstall abwarten...Er hört nach gut einer halben Stunde auf und so steigen wir weiter bis zum Enzenberg hoch. Nun folgt der matschige und steile Aufstieg zum Gerensattel. Dieser Weg wird sehr wahrscheinlich nicht so oft begangen und ist heute auch ziemlich rutschig. Wir sind froh, als wir oben sind. Es geht weiter durch viel Dreck über den Wimpfel zur Alp Wimpfel.

Hier kehren wir ein, und auch dort kommt immer wiedermal der Regen. Bei Sonnenschein starten wir den Abstieg, der gerade hinter der Alp über Wiesen geht. Bald erreichen wir wieder den Wanderweg, der uns zum Teil steil über Wiesen und durch Wald nach Brunnaadern bringt. Kurz vor dem Dorf setzt der Regen wieder ein und als wir den Bahnhof erreicht haben, kommt ein richtiger Gewitterregen auf.

Hike partners: AndiSG


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»