COVID-19: Current situation

Runde am westlichen Schienerberg mit Wolkensteinerberg, 608m


Published by milan Pro , 4 April 2016, 13h23.

Region: World » Switzerland » Schaffhausen
Date of the hike: 3 April 2016
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SH 
Time: 5:00
Height gain: 730 m 2394 ft.
Height loss: 730 m 2394 ft.
Route:15,2km
Access to start point:Ramsen (SH)
Access to end point:Hemishofen (SH)
Maps:nur GPS, Karte vergessen!

Heimatliche Tour an der Westseite des Schienerbergs

Mit dem Auto ging`s nach Ramsen, dem Grenzort zu Rielasingen. Am Ortsende in Richtung Stein führt ein beschildeter Weg zum Herrentisch, schon auf der nördlichen Steilkante gelegen. Hier hatte ich schöne Aussicht in den Hegau mit ein wenig Dunst in der Luft. Weiter ging`s nun in südlicher Richtung zum Hofgut Oberwald (CH). Hier ist bei schönem Wetter eine Gartenbeiz, ich verfolgte aber weiter meinen Weg, wollte ich doch noch den Wolkensteinerberg erreichen.
Direkt 100m südlich von Oberwald befindet sich das ehemalige Landschulheim Waldhof, auf deutschem Gebiet, das schon seit langer Zeit wieder in Privatbesitz ist.  Man geht durch den Hof des Gebäudes und ist auf Gemarkung Schienen (DE
Auf asphaltiertem Sträßchen wanderte ich weiter zum Weiler Riedern und wollte zu P. 459. Meine zuerst verfolgte Idee östlich um den Kressenberg herum zu gehen, habe ich wieder verworfen, nachdem ich zweimal durch sehr steile Tobel durch mußte. War unnötig wie sonstwas.
Auf breitem Forstweg ging ich nun bis Ergete, wo schließlich der Wolkensteinerberg angeschrieben ist. Weiter auf schönem Wanderweg ging`s nun an der Kante entlang, immer den Verlauf des Rheins im Blickfeld.
Die Aussicht auf dem Wolkensteinerberg, der oberhalb von Hemishofen liegt, auf den Rhein und die Hegauberge war toll. Ich verbrachte dort einige Zeit, da mein Linienbus von der SBG, der mich von Hemishofen nach Ramsen bringen sollte, erst in 1 Stunde fuhr, schlenderte also gemütlich runter und schaute mir noch das alte Dorf an.
Leider war keine Einkehrmöglichkeit. Im Sommer gibt es das dann schon.

Fazit. Der Schweizer Teil des Schienerbergs hat mit der Chroobachhütte, dem Hohenklingen und dem Wolkensteinerberg schöne Aussichtspunkte. Eine Runde mit 800hm und 15-20km ist durchaus drin und mit diversen Grillstellen und Hofbeizen Grund genug für eine schöne Tour.





Hike partners: milan


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»