Grenzwanderung Schweiz * Trasadingen - Neuhausen am Rheinfall


Published by laurentbor , 30 March 2016, 22h07.

Region: World » Switzerland » Schaffhausen
Date of the hike: 9 April 2015
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SH 
Time: 5:15
Height gain: 347 m 1138 ft.
Height loss: 359 m 1178 ft.
Route:20.4 km

Die letzte Etappe entlang der Schaffhauser Landesgrenze führt erst quer über die fruchtbare Ebene des Klettgaus. Hier wird nämlich nicht nur der bekannte Blauburgunder angebaut, sondern auch Mais, Weizen und Roggen. Von Trasadingen geht der Weg schnurgeradeaus, aber überhaupt nicht langweilig, da immer wieder interessante Perspektiven der Felder auftauchen. Ein flaches Stück Grenzwanderung ist in der Schweiz sowieso eine seltene Sache.

Ich wandere an weiteren bekannten Weinbaudörfern wie Wilchingen und Osterfingen vorbei, streife jedoch nur das Bad Osterfingen auf meinem Weg. In diesem hervorragenden Restaurant kann man sehr gut essen, jedoch nicht unbedingt einen Wanderersnack. Den genehmige ich mir eine Stunde weiter auf dem Rossberghof oberhalb von Osterfingen. Hier lädt eine sonnige Gartenterasse zum Verweilen ein. Zuvor jedoch passiert man das Highlight dieser Wanderung - die zerfallene Burgruine Radegg hoch über dem Wangental. Die um 1200 erbaute Burg wurde um 1300 bereits zerstört. Das Gebäude hat sich also schon lange an das Ruine sein gewöhnt.

Über den Rossberg führt nun ein hübscher Waldweg richtung Osten. Die Landesgrenze ist in dieser Gegend ein unglaubliches Zick-Zack und ihr zu folgen wäre eine 10-Stunden Wanderung auf den immer gleichen Pfaden. Ich behalte also meinen Wanderweg ein - den auch im Gebirge werde ich der Grenze bestimmt nicht immer treu folgen können.

Nun führt der Weg stetig bereits wieder Richtung Rhein, vorbei an der Wasenhütte und dem Erlenboden auf einem angenehmen Waldweg. Hier könnte man überall nach Jestetten hinunter und die Wanderung beenden, ich bleibe jedoch oben am Berg und verliere erst kurz vor Neuhausen an Höhe. Vorbei am stattlichen Aazheimerhof sieht man bereits die ersten Häuser der Schaffhauser Agglo.

Neuhausen liegt wie jedermann weiss am Rheinfall, jedoch auch nahe an Schaffhausen und ist daher ein beliebter Wohnort geworden. Die Wanderung schliesst also sehr urban zwischen Hochhäusern und Industrie. Auf den nächsten Etappen werde ich nun Bekanntschaft machen mit dem Rhein!


Hike partners: laurentbor


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»