COVID-19: Current situation

Säntis und Stockberg


Published by Delta Pro , 12 July 2006, 19h12.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:30 December 2005
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AR   CH-SG   CH-AI 
Time: 6:30
Height gain: 950 m 3116 ft.
Height loss: 950 m 3116 ft.

Skitour bei eisigen Temperaturen, die erst in die Hosen ging, schlussendlich aber doch zum vollen Erfolg wurde!

Motiviert mit dem Bus auf die Schwägalp, bereit zur Säntisrundtour (übrigens auf Anraten des grossen Locals Alpin_Rise ;-) Sorry, konntest es ja nicht wissen!). Man lässt uns partout nicht mit Skis hoch - auch als wir uns als Schmuggler betätigen... da wir jetzt aber (der Ablenkung halber) schon ein Billett haben und der nächste Bus runter erst um 14 Uhr fährt gehts rauf auf den Säntis. Dort starten wir - ebenfalls verbotenermassen - einen Versuch, den Chalbersäntis zu besteigen und scheitern an einer Wächte. Am Girenspitz sind wir nach einer recht abenteurlichen Abrutschpartie den Fixseilen nach über die vereisten Felsen erfolgreich. Mit einigen Erfrierungen wieder hoch und mit viel Spass zur Portion Pommes Frites ;-)
Um 14 Uhr gehts endlich weiter  - die Amateure starten zu dieser Tageszeit zu Skitouren... Von Lutertannen hoch auf den Stockberg wo wir im herrlichen Abendlicht mit Blick auf die von Westen nahende Kaltfront ankommen. Interessante und nicht ganz triviale Abfahrt nach Nesslau, teils durch dichten Wald, Stellen über 40 Grad. Ankunft kurz vor Einbruch der Nacht - ja, das war ein Tag!

Hike partners: Delta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T5 PD II
T4-
9 Jun 14
Säntis 2502m · Sherpa
T5 AD-
23 May 08
Säntis von Schwägalp · 3614adrian
T5 PD II
T6 II

Post a comment»