COVID-19: Current situation

Dreispitz


Published by Zaza , 28 December 2015, 20h06.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike:27 December 2015
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 4:30
Height gain: 1600 m 5248 ft.
Height loss: 1600 m 5248 ft.
Maps:1228

Die Südflanke des Dreispitz war einst eine relativ bekannte Skitour. "Wer Steilabfahrten liebt, ist am Dreispitz am richtigen Ort", so schrieben Daniel Anker und Ralph Schnegg in der guten alten Zeit in ihrem SAC-Skitourenführer. Doch neuerdings ist die Südroute dem Wildschutz zum Opfer gefallen. "Another one bites the dust", ist man versucht zu sagen. 

Doch immerhin ist im Dezember 2015 an den meisten Orten alles andere als Winter. Und weil das Verbot nur für Wintersportarten gilt, ist derzeit eine Besteigung über die Südroute, normalerweise ein guter Tipp für den Frühling, nicht nur problemlos machbar, sondern auch erlaubt. 

Route: Kiental -Spiggengrund - Feissbärgli - Agne - P. 2148 - Dreispitz. Retour auf der gleichen Route. 

Verhältnisse: Weitgehend aper, abgesehen von ein paar Schneeflecken am Grat, die für den Abstieg angenehm waren. Fühlt sich an wie normalerweise im April / Mai. Die Nordseite weist zwar eine schöne und pulvrige Schneedecke auf, aber die Steine sind so nah, dass an eine Befahrung momentan nicht zu denken ist. 

Hike partners: Zaza


Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3+
28 Apr 18
Dreispitz statt Generoso · Zaza
T3+
T3+
T4
23 Nov 12
3Spitz und Beilagen · Zaza
WT5
20 Apr 15
First - Dreispitz · DoktorRenz

Comments (2)


Post a comment

jimmy says: Habe dich gesehen :-),
Sent 29 December 2015, 21h46
war bei identischen Verhältnissen gleichzeitig auf dem Mägisserenhorn....
Andreas

Zaza says: RE:Habe dich gesehen :-),
Sent 30 December 2015, 08h00
Schau an...warst du denn auf dem gleichen Zug?

LG, Manuel


Post a comment»