COVID-19: Current situation

Sonniger Tag zwischen Schalb / Embd und Törbel.


Published by schalb , 14 December 2015, 21h12.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike: 7 December 2015
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 4:00
Height gain: 400 m 1312 ft.
Route:Schalb/Embd – Pletsche – Törbel., 8 km
Access to start point:MGB-Bahn von Viso nach Kalpertan
Access to end point:Bus von Törbel nach Visp
Accommodation:Privathütte
Maps:274, Visp

Am Vortag sind wir von der Station Kalpetran der MGB über Embd hinauf zu unserer Schalbhütte (1740 m) gelaufen. Bald brennt drinnen das Herdfeuer und es wird wohlig warm und gemütlich.

Für den nächsten Tag, meinen Geburtstag, habe ich mir eine besondere Freude ausgesucht:
In der aufkommenden Dämmerung, das erste Stück noch mit Stirnlampe, steige ich auf zur Schalb-Kapelle, auf 1925 m. Dort, windgeschützt und im trockenen Gras, erwarte ich das Schauspiel, wie die aufgehende Sonne das Weisshorn anstrahlt.

Bevor die Sonne kommt, steht der Berg noch in einem fahlen Licht. Dann, pünktlich zum im GPS und Wetterbericht angesagten Zeit, wird der Gipfel beleuchtet.
Bald wir die helle Fläche grösser und heller. Der eigentliche Sonnenaufgang, wenn die Sonne über den Horizont kommt, ist bei der trocken Walliser Luft weniger spektakulär.

Langsam steige ich wieder zu unserer Hütte ab, wo Rosmarie inzwischen den Herd wieder angeheizt und das Frühstück vorbereitet hat.
Inzwischen scheint auch auf dem Schalb die Wintersonne und wärmt kräftig.

Wir räumen die Hütte auf und machen uns auf den Rückweg:
 Da Rosmarie mit ihrem lädierten Knie besser auf- als absteigen kann, haben wir ein entsprechendes Profil ausgewählt:
Wir steigen auf zur Bergstation vom Schalb-Bähnlein (1890 m) laufen dann durch den Wald Richtung Läger, dann queren wir den Graben vom Tschongbach (P.1981) und kommen zur Alp / Stallung Pletsche (P.2005). Dort rasten wir in der Sonne auf dürrem Gras und geniessen die Aussicht.

Von hier gibt es ein Alpsträsschen hinunter nach Törbel, mit wenig Gefälle, aber doch meist mit Schnee bedeckt.

Der Bus bringt uns über Stalden direkt zurück nach Visp.

mehr  Dezember-Wanderungen
u
nd    November-Wanderungen

Hike partners: schalb


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 28293.gpx Schalb - Pletsche - Törbel

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»