Splitboard Start am Redertengrat


Published by tricky , 27 November 2015, 17h52.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:27 November 2015
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ 
Time: 5:00
Height gain: 1290 m 4231 ft.
Route:Wägitalersee - Redertenstock

Die Tour wird viel begangen. Auch heute bei Lawinenstufe 3 waren wir zu zehnt. Es hat sich gelohnt. Schnee ist speziell im oberen Teil genügend vorhanden. Für Guido und mich war es die erste Splitboard Tour in diesem Winter. So konnte ich meine neue Bindung Tesla T1 von Spark Testen. Der Vorgänger schon sehr gut. Dieses Model nochmals Verbessert. Die Karakoram Bindung hatte ich auch schon mal eine ganze Saison lange. Mein Fazit: Zu anfällig und zu Teuer. Die Spark lohnt sich mehr. Das Radical Lion Splitboard in der neuen Länge von 157cm habe ich schon etwas länger. Für meine Grösse von 181cm und 70kg aber immer noch super für Steilhänge und Treeruns. Der Trend zum Splitboard ist immer mehr zu spüren im Markt. 

Die Tour auf den Redertengrat oberhalb dem Wägitalersee hat sich gelohnt. Der Untergrund noch nicht überall gut vorhanden. Leider wird es in den nächsten Tagen wärmer. Somit wird der schöne Pulverschnee wohl darunter leiden.

Hike partners: tricky


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 28111.gpx Nur Abfahrt

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD+
12 Feb 17
Redertengrat · tricky
PD
19 Jan 19
Pulverschnee im Wägital · MunggaLoch
T6 II
T6 AD
WT2 PD
3 Apr 18
Redertengrat Traumtag · maenzgi

Comments (12)


Post a comment

Lisa_ says: ...
Sent 27 November 2015, 18h11
Schöne Werbung

tricky says: RE:...
Sent 27 November 2015, 18h44
Ja, der Redertengrat verdient diese Werbung wenn er auch schon sehr bekannt ist

Lisa_ says: RE:...
Sent 27 November 2015, 18h56
Ja, so bekannt wie auch die von dir getestete Ausrüstung

tricky says: RE:...
Sent 27 November 2015, 19h02
Fährst du auch Splitboard?

sven86 says: RE:...
Sent 27 November 2015, 22h25
Auch noch mal ganz ironiefrei ausgedrückt: Werbung oder Produkttests haben hier fehl am Platz.

tricky says: RE:...
Sent 28 November 2015, 08h37
Die Werbe Aussage geht mir auf den Sack. Immer wieder die gleiche Leier.
Liebe Sven, wirst du zuerst mal Pro Mitglied. Und auch dann wirst du Werbung sehen. Werbung von Berge, Gasthäuser, Und das Bier nach der Tour. Wenn auch die Splitboardgeschichte dich nicht Interessieren mag, so kenne ich doch viele von Hikr die mich immer wieder danach Frage.
Für euch zwei Empfehle ich Speziell diese Tour: http://www.hikr.org/tour/post78415.html

83_Stefan Pro says: RE:...
Sent 29 November 2015, 11h22
>Die Werbe Aussage geht mir auf den Sack

Und anderen (wie mir) geht deine Werbung auf den Sack! Warum sich hier nicht alle ordentlich gemäß AGB aufführen können, ist mir schleierhaft.

Deleted comment

berglerFL says: RE:...
Sent 28 November 2015, 21h10
Tourenverhältnisse oder Ausrüstung, wie die Rösti auf der Grialetschhütte geschmeckt hat...und und und... Gehört alles auf Hikr! Hat alles mit Berge zu tun! Sehe da absolut kein Problem wenn jemand über Erfahrungen mit Ausrüstung schreibt. Hikr ist dafür da um Erfahrungen auszutauschen. Ah und ich find zum Beispiel meinen ski, den Scott punisher der absolute burner zum freeriden... Ups, das war ja Werbung... Schönen Winter!

Lisa_ says: RE:...
Sent 29 November 2015, 16h19
Fakt ist offensichtlich, dass das kein Tourenbericht ist. Wie Equinox schon ganz richtig geschrieben hat, besteht der Text zum größten Teil aus Werbung - zwar ganz nett eingebunden, aber doch nicht zu übersehen. Eine Beschreibung der Route sucht man dagegen vergeblich. Den anderen Teilnehmern hier Informationen zur Ausrüstung zu geben ist sicherlich sinnvoll und wichtig. Für mich bedeutet das jedoch beispielsweise darauf hinzuweisen, dass man für die Tour XYZ unbedingt Steigeisen mitnehmen sollte. Die Herstellerfirma ist dabei nebensächlich. Zu schreiben, dass irgendein ein Rösti lecker war ist damit überhaupt nicht vergleichbar und das wisst ihr auch. Ich muss schon sagen, dass ich es recht anmaßend finde, dass ihr hier anscheinend einige Nutzer für dumm - leider fällt mir kein netteres Wort ein - verkaufen wollt, indem ihr behauptet, das sei keine Werbung sondern das gleiche wie ein Hinweis auf Rösti. Dieser Unterschied ist zum Glück den meisten bewusst. Von daher viel Erfolg mit der kleinen Tarnwerbung.

tricky says: Über den Horizont
Sent 1 December 2015, 12h56
Liebe Lisa
Was genau will ich dir verkaufen?
Da du nicht im Schweizer Raum unterwegs bis und vornehmlich im T2 Bereich, werden meine Touren dich eher nicht Interessieren. Auch eine Tour zu beschreiben die schon hundertfach beschrieben ist, empfinde ich als Sinnlos. Du bist eine der Personen die sich gerne aufregen. Egal was für Themen. Wenn für dich das Thema Splitboard nicht Interessant erscheint, dann lass es doch einfach sein. Den in dieser Scene denke ich schon das so manche freude daran haben von der neuen Bindung zu erfahren. Ja, ich bin einer der ersten der das Material testen kann. Aber bei keiner meiner Touren will ich was Verkaufen. Ich verdiene meine Geld nicht mit Schleichwerbung. Habe schon viele Sachen online gestellt die kostenlos sind. Auch das alljährliche kostenlose LVS Training habe ich hier mal Publiziert. Das wurde mir auch angekreidet, da es auf meine snowboardcoach Webseite verweist. Da kann man auch Kurse Kostenpflichtig buchen... und? Viele verweisen auf ihren eigenen Blog. Das scheint für manche aber schon ein Problem zu sein. Das sind wir wieder beim Thema. Ein Problem ist es nur für die, die Probleme suchen. Bitte lass dein Ärger nicht in dieser Community aus und denk mal darüber nach was "Werbung" alles sein kann.

watchkurt says: Toleranz ?
Sent 2 December 2015, 17h23
Geht es bei Euch Bergler, Hikr, Kletterer nicht auch um den Spass in den schönen Bergen zu sein? Wenn ich sowas lese von Lisa und Sven kann ich auch im Auto durch die Stadt fahren und mich laufend ärgern? Zumal ja beide gar keine Touren in der Schweiz beschreiben auf Hikr ? In unserer Medialenwelt werden wir laufend von Werbung überschüttet und eure Markenkleider sind sicher in jedem Alpin Magazin vertreten. Also go back to roots und überlegt euch warum ihr in die Berge geht und lasst Toleranz auch in den Bergen und Hikr zu, danke schön.


Post a comment»