Hochschijen 2634 m 8640 ft.


Peak in 9 hike reports, 28 photo(s). Last visited :
10 Oct 15

Geo-Tags: CH-UR


Photos (28)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (9)



Uri   T4 4+  
10 Oct 15
Hochschijen 2634m (via Südgrat)
Ganz so easy dann doch nicht... Die Suche nach einer geeigneten Überschrift gestaltet sich bei mir meistens nach dem ersten Gedanken, welchen ich an die erlebte Tour in Erinnerung rufe. Klar, bei der Klettertour auf den wenig auffallenden Hochschijen 2634m im schönen Bergsee-Gebiet gibt es zum Glück auch zahlreiche...
Published by Bombo 14 October 2015, 23h44 (Photos:20 | Comments:6)
Uri   T4 5b  
26 Jun 15
Hochschijen (2634m) via S-Grat
Es gibt so Perioden im Jahr, die es auszunutzen gilt. Die Vor-Sommerferien-Zeit zum Beispiel. Da herrscht an manchen Orten tote Hose, wo sich ein paar Wochen später alle auf den Füssen herumstehen. Ein solcher Ort ist das Bergseegebiet auf der Göscheneralp. Schon letztes Jahr tauchten wir im Juni dort auf, um den Südgrat...
Published by أجنبي 2 July 2015, 22h29 (Photos:40)
Uri   T4 5b  
17 Aug 14
"Zauberhafter Granit" am Hochschijen (2634m) Südgrat
"Granitzauber" heißt der Direkteinstieg zum Südgrat des Hochschijen und in der Tat bezaubernd ist dort sowohl der Granit als auch die Kletterei. Insbesondere die erste SL mit ihren wunderbaren Piazrissen ist herrlich. Die zweite SL ist ebenfalls gut, kam uns aber deutlich leichter als die im Topo veranschlagte 5b vor - die...
Published by simba 19 August 2014, 16h33 (Photos:18)
Uri   T4- 5b  
22 Sep 11
Hochschijen, "Granitzauber"/"Südgrat"
Dem schönen Herbst sei gedankt. Wir haben doch noch in diesem Jahr dem Gebiet um die Bergseehütte einen Besuch abstatten können. Trotz schönstem Wetter waren wir fast alleine auf der Hütte (und demnach auch alleine unterwegs in den Routen). Vom Göscheneralpsee erreicht man die Bergseehütte auf einem gut ausgebauten...
Published by stataprofi 1 October 2011, 21h26 (Photos:22)
Uri   T2 IV  
20 Sep 10
Hochschijen 2634m
Desde Goscheneralp el camino se empina hasta la Bergseehutte. Entre bloques el camino , no marcado pero evidente, lleva hasta el pié de l'arista S. Nueve o diez largos de cuerda,en buena roca; el de la pared amarilla se puede hacer de un tirón de 50m , los dos últimos tambien se pueden con 43m. Es casi lógico que estos 43m se...
Published by Pere 11 November 2010, 15h02 (Photos:9)
Uri   IV  
7 Jul 10
Hochschijen Südgrat
Die Tour wurde auf Hikr schon öfter beschrieben, daher nur einige Anmerkungen: Schöne alpine Einsteiger-Tour, gut gesichert, einige Friends (klein bis mittel) und Zackenschlingen trotzdem sinnvoll. Die Schlüssel-SL war gar nicht so schwer und sehr schön zu klettern. Die 3 Abseillängen beim Abstieg kann...
Published by Saxifraga 25 July 2010, 08h43 (Photos:12)
Uri   T4 5b  
25 Jun 10
"Südgrat" und "Granitzauber" am Hochschijen (2634m)
Dem Namen nach wär der Hochschijen nicht der Kleinste des Trios oberhalb der Bergseehütte - trotzdem wird er vom benachbarten Schijenstock und Bergseeschijen deutlich überragt. Alle drei Gipfeln trumpfen mit genussreichen, oft begangenen Südgraten auf. Wunschprogramm wäre eine Route am Schijenstock gewesen, doch zu dieser...
Published by Alpin_Rise 1 July 2010, 17h24 (Photos:8)
Uri   T3 6a  
25 Jun 10
"Herbstluft" am Hochschijen Westgratturm
Kurze Klettereien gibts im Bergseegebiet en masse, um nach einer längeren, alpinen Tour noch etwas anzuhängen. Im Abstieg vom Hochschijen kommt man praktisch an den Einstiegen am Westgratturm vorbei. Wir entschieden uns gegen den Klassiker "Super Bergsee" und für die benachbarte "Herbstluft"....
Published by Alpin_Rise 7 July 2010, 10h22 (Photos:5)
Uri   T4 IV  
22 Jul 02
Hochschijen W-Grat
Klettertour von der Bergseehütte mit etwas nassem Fels. Klettern bei der Bergseehütte gehört schon beinahe zum Pflichtprogramm jedes Sportkletterers. Der Hochschijen ist das östlichste und niedrigste Kletter-Eldorado der Bergseehütte und bietet verschiedene gut abgesicherte...
Published by Delta 7 February 2007, 08h15