Mythen-Gesamtüberschreitung


Publiziert von 3614adrian , 1. Oktober 2008 um 15:06.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:30 September 2008
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Mythengruppe   CH-SZ   Alptaler Berge 
Strecke:Haggenegg-Haggenspitz-Kl. Mythen(via Kamin)-Zwüschet Mythen-Chrüzplangg-Gr.Mythen-Abstieg über Normalweg-Panoramaweg zurück nach Haggenegg.

Die Haggenspitz-Kleiner Mythen-Überschreitung ist eine auf Hikr bekannte schöne Kraxeltour mit einigen, z.T. auch ausgesetzten Kletterstellen bis III. Zum Abschluss wählte ich die direkteste Route von Zwüschet Mythen auf den Gross Mythen. Die Route führt über die Chrüzplangg und wird auch Affengarten genannt. Wohl weil man grösstenteils auf allen Vieren unterwegs ist...

Haggenspitz-Kleiner Mythen siehe http://www.hikr.org/tour/post6858.html

Gross Mythen von Zwüschet Mythen (Chrüzplangg, Affengarten) T6
Von Zwüschet Mythen umgeht man die vorgelagerten Zacken links auf Wegspuren. Östlich an P.1585 geht's über steile Grasflanken hinauf. Der feuchtgrasige Untergrund bietet recht guten Halt. Man arbeitet sich die ganze Chrüzplangg hoch, im oberen Anteil muss man immer wieder plattigen Kalkfelsen ausweichen. Legföhren vermitteln zusätzliche Griffe und Tritte. Zuletzt gelangt man mit einer kurzen Traverse auf einer Wegspur in die blau markierte Mythenmatt-Rotgrätli-Route.
Wer Steilgrasklettern auf allen Vieren nicht mag, ist hier am falschen Platz. Die Route übers Rotgrätli direkt zur Fahnenstange ist hübsch.

Tourengänger: 3614adrian

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6 III
31 Okt 09
Mythen-Trilogie · alpinos
T5+ II
T6 III
T6 III
15 Jun 13
Mythentrilogie - wie die Affen · Steinadler
T6 III

Kommentar hinzufügen»