Schnürliweg - Wiggisboden oder eben nicht


Publiziert von tricky Pro , 10. Dezember 2014 um 23:53.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum: 5 Dezember 2014
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   Oberseegruppe 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 1522 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Via ÖV nach Mollis
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Ab Netstal zurück via ÖV

Jetzt wo ich noch näher bei den Bergen bin, eine Bergtour in der Nähe von meinem neuen Wohnort.
Der Wiggis und der Rautispitz kenne ich schon, aber der Schnürliweg ist mir unbekannt. Guter Tourenbericht von Justuf. Ab Mollis der Strasse hoch Richtung Obersee. Bei der engen Kurfe dem Wanderweg Richtung Wiggisboden im schönen Herbstwald und dichtem Nebel entlang. Kühl mit dicker Jacke, Handschuhe und Kappe bis zur Nebelgrenze. Ab da angenehm warm mit T-Shirt weiter bis zur Alp. Einsam mit ein Paar Steinböcke genoss ich die Sicht auf das Nebelmeer. Der Einstieg mit der rostigen Leiter ist schnell gefunden. Die Verankerungen sind neu gesetzt. Das Stahlseil alt, aber immer noch gut, die zum Teil ausgesetzten stellen zu meistern. Kein Schnee versperrte mir den Weg. In den Schattenteile die Erde Pickelhart gefroren. Ich entschied mich "leider" zu früh die Rinne hoch zu klettern. Von unten noch als Problemlos machbar eingestuft, erwies sich das Ganze als sehr steil durch rutschigem Gras, Legföhren und zum Teil senkrechten Felsaufschwünge. Das kostete viel Kraft und Nerven die ich heute so oder so nicht hätte.
Meine Fitness hat aufgrund dem Zügeln wohl gelitten. Drei Wochen ohne Ausdauersport ist eben spürbar. Auch waren meine Gedanken nicht immer bei der Sache. Ich entschied mich den weiteren Aufstieg zum Rautispitz abzubrechen und den mehr oder weniger horizontalen Alpinweg Richtung Aueren zu nehmen. Auch dieser Weg erfordert Trittsicherheit, wenn auch nicht so wie das vorher oder der Weiterweg zum Gipfel.
Abstieg via dem Wanderweg wieder zurück in den kühlen Nebel nach Netstal.

Fazit: Schöne Alpine Wanderung bei Traumwetter und schöner Aussicht. Manchmal ist es eben besser eine Tour abzubrechen, umzukehren oder eben anzupassen. Gerne ein Anderes mal.

Tourengänger: tricky


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 23188.gpx Der Abstieg nicht mehr drauf

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6 III
T6 III L
19 Nov 15
Das Schnürli am Wiggis · tricky
T6 IV
14 Jul 18
Durchs Hindertäli auf den Wiggis · DonMiguel
T6 III
ZS III

Kommentar hinzufügen»