Reiten auf dem Allmegrat


Publiziert von t2star , 13. Oktober 2014 um 22:32.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Berner Voralpen
Tour Datum: 3 Oktober 2014
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 6:30
Aufstieg: 1650 m
Abstieg: 1050 m

Für die schöne Wettervorhersage hatten Omega3 und ich und den Allmegrat auserkoren, eine streckenmässig recht überschaubare Überschreitung zwischen dem First und dem Bunderspitz hoch über Kandersteg. Beide Berge können auch auf einfachem Wanderwegen erreicht werden, die direkte Verbindung allerdings erfordert Trittsicherheit und vor allem einen gewisse mentale Stärke - denn technisch gesehen ist der Balanceakt nicht sonderlich schwierig, aber einige Passagen sind eben dezent luftig.

Gestartet sind wir am Bahnhof Kandersteg von wo wir auf gut ausgeschilderten Weg zum Golitschepass aufgestiegen sind und dann in direktem Weg auf den Stand hoch (ca. T5+). Möchte man es leichter haben kann man ggfs. dem Wanderweg folgen. Weiter auf dem Wanderweg zum First, wo das eigentliche Herzstück unseres Tagwerkes begann. Bis kurz vor dem Bunderspitz wird konsequent der Gratschneide gefolgt. Das erste Teilstück ist dabei gleich das Luftigste, der Mittelteil ist dann leichtes Gehgelände.

Wie schon von Zaza beschrieben wird im Schlussanstieg zum Bunderspitz der erste Aufschwung in der gut gestuften Flanke umgangen (bei Nässe und Vereisung sicher heikel), ebenso der zweite Aufschwung, der dritte und letzte auf dem auffälligen Band linksseitig. Es ist sicher leicht von Vorteil den Grat vom First zum Bunderspitz zu begehen damit man die genannten Umgehungen der Aufschwünge im Aufstieg hat. Für den Gratabschnitt haben wir ca. 1,5 h benötigt.

Vom Bunderspitz gings dann flott runter zur Bergstation Allmenalp, wo wir uns Kaffee, Panache etc. gönnten und ein gutes Stück Alpkäse einpacken liessen. Dann per Gondel zu Tale schwebend...

Tourengänger: Omega3, t2star


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»