Brienzergrat


Publiziert von Aendu , 19. August 2008 um 20:17.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli
Tour Datum:18 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Brienzergrat   CH-BE   CH-LU   CH-OW 
Zeitbedarf: 7:00
Strecke:Rothorn - Harder
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit der Bahn von Brienz oder Sörenberg
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Mit der Bahn vom Harder hinunter nach Interlaken
Kartennummer:1:25000 Beatenberg 1208 und 1:25000 Brienz 1209

Vom Brienzer-Rothorn zum Harder

Lange (ausgesetzte) Bergwanderung mit tollen Ausblicken auf den Brienzersee!!

Route: Rothorn (Bergweg) - Chruteren - ab hier alles der Kante nach bis zum Harder. Die Route ist in dieser Richtung (E - W) einfacher und sicherer. Dabei werden die schwierigsten Stellen im Aufstieg begangen!

Schwierigkeit: T5 / II kurze Stellen, meistens T3 - T4. Das Tannhorn ist die eigentliche Schlüsselstelle.

Länge: Nach dem Augstmatthorn zieht sich der Grat immer noch in die Länge...

Bahnen: 1. Fahrt auf das Brienzer Rothorn 08.37 ab Brienz (etwas spät...) und die Talfahrt ab dem Harder ganz sicher bis 18.00 möglich. Wahrscheinlich noch weitere Fahrten.

Nässe/Neuschnee: Der Grat war eigentlich trocken...aber die Wegspur leider meistens glitschtig! Vorsicht in den Abstiegen! Die steilen Grasanstiege sind bei Nässe und Neuschnee sicher heikel!

Tiere: Viele Steinböcke gesichtet (Fotos)!

Flüssigkeit: Genug zum Trinken einpacken! Es gibt erst auf dem Harder eine Einkehrmöglichkeit.

Material: Mein alter Lekistock war in den Abstiegen (im Gras) sehr nützlich.


Tourengänger: Aendu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»