Napf


Publiziert von joe , 2. Juni 2014 um 17:16.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Emmental
Tour Datum:30 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   Napf   CH-LU 

Heute wollte ich es ruhig, aber nicht zu ruhig angehen. Meine letzte Tour auf den Napf ist schon eine Weile her. Und noch länger ist es her, dass ich ab Luthern Bad aufgstiegen bin. Also steht mein Ziel und die Route fest.


Aufstieg:

Vom Parkplatz Luthern Bad gibt es zwei Wegweiser zum Napf. Der eine führt in südöstliche Richtung über Ey zum Napf. Ich wähle die etwas längere Variante über Niderenzi. Dieser Aufstieg verläuft lange steil. Dabei kann ich auch Versäumnisse meinder Kondition wiedergutmachen. Relativ flach geht es weiter über Eyflue (1286m) und Grüeblihengst (1366m) zum Napf.

Obwohl das Bergrestaurant geöffnet ist, bleibe ich in der freien Natur und geniesse die tief hängenden Wolken mit ebensowenigen Fernsicht.


Abstieg:

Ich wähle für den Abstieg die direkte Variante über die Alp Trachsuegg (1156m). Gerne wäre ich hier eingekehrt, aber die Alp macht einen geschlossen Eindruck, obwohl die Schweizerfahne im Wind weht. Der Weiterweg führt mich in nördliche Richtung über Mitteley zurück zum Ausgangspunkt.


Hinweis:

Die Wege waren teilweise trocken. In schattseitigen Nordlagen waren die Wege feucht und rutschig. Diese Stellen konnten leicht umgangen werden.




Tourengänger: joe


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»