Feierabendtour auf den Breitenstein (1622m)


Published by felixbavaria , 1 April 2014, 22h14.

Region: World » Germany » Alpen » Bayrische Voralpen
Date of the hike: 1 April 2014
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 2:45
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.
Access to start point:kostenloser P in Fischbachau-Birkenstein
Maps:Kompass 8

Der Breitenstein in den Bayerischen Voralpen ist einer jener Berge, die sich für Abendtouren geradezu anbieten: schnell erreichbar, kurzer Aufstieg, freie Aussicht nach Westen (für den Sonnenuntergang) und problemloser Abstieg bei Dämmerung oder Dunkelheit. Zudem kann man bei spätem Start gerade in der Übergangszeit den Berg komplett für sich allein haben, was untertags in den Sommermonaten eher nicht der Fall ist.

Start kurz nach 4.30 in Birkenstein. Über den Forstweg zur Kesselalm geht es recht zügig in Kehren empor. Die Alm wird links liegen gelassen (sie hat derzeit eh für die Saison geschlossen) und man quert den Nordhang des Schweinsbergs bis zu einem kleinen Sattel, wo sich plötzlich ein toller Blick zum Wendelstein bietet. Weiter geht es in der recht steilen, licht bewaldeten Südflanke des Breitenstein zur Hubertus-Hütte. Von dort in ein paar Minuten auf dem Steig zum Gipfel.

Der Westgipfel des Breitensteins (Bockstein, 1575m) wird im Sommer durch Abstieg zur Hubertus-Hütte und Weiterweg auf dem Wanderweg zur Bucher-Alm erreicht, der direkte Übergang ist aus Umweltschutzgründen nicht erlaubt. Im Winter ist der direkte Übergang als umweltfreundliche Skiroute ausgeschrieben -- da noch Schnee liegt, gehen wir der nach. Lustigerweise soll dann aber der Bockstein-Gipfel selbst nicht betreten werden (Wald-Wild-Schongebiet). Wir haben's uns trotzdem erlaubt ...

Nach dem kurzen Abstecher zum Bockstein geht's auf gut ausgetretenen Spuren zur Hubertus-Hütte zurück und von dort auf dem Anstiegsweg ins Tal.

Fazit: In dieser Ausführung durchaus eine eindrucksvolle Tour.

Hike partners: felixbavaria


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Sent 2 April 2014, 00h35
Eine super Tour, gratuliere! Schade, dass es so diesig war!


Post a comment»