Sustenhorn (3505 m)


Publiziert von Pasci Pro , 27. Juli 2008 um 20:34.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:26 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   CH-UR 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 1850 m
Abstieg: 1450 m
Strecke:Göscheneralpsee-Röti-Chelenalphütte-/-Pt.2974-Sustenlimi-Sustenhorn-Tierberglihütte-Umpol

1. Tag
Nach dem morgigen Ausflug zur Triftbrücke parkieren wir unser Auto in Umpol bei Steingletscher und werden von Esthi und Walti abgeholt und nach Göschnen transportiert. Weiter mit dem Postauto bis zum Berggasthof Dammagletscher am Göschenenalpsee. Intensiver Regen, Donner & Blitz erwartet uns und wir gönnen uns erst einen Kaffee. Um 16.00 marschieren wir los zur Chelenalphütte. Bald hört der Regen auf, die Sonnen zeigt sich aber nur kurz und ganz am Schluss. Der Weg ist durchwegs gut markiert (T2-T3, 2,5h)

2. Tag
Um 0530 marschieren wir los, wieder leichter Nieselregel. Der Weg bis Punkt 2974 ist sehr steil aber durchwegs blau weiss markiert, einige Stellen sind mit Ketten gesichert. (T4, 1.25h). Bei Pt. 2974 heisst es Gletscher-Montur anziehen. Ab hier folgen wir den Spuren zum Sustenlimi. (0.5h) Zum Glück sind die Spuren eindeutig, denn Nebel macht sich breit und verhindert gute Sicht. Beim Sustenlimi gilt es ein 3 Meter hohes Felsband zu überschreiten. (I)  Weiter den Spuren folgend auf den Gipfel des Sustenhorn - Sicht immer noch miserabel. (1.5h) Beim Abstieg hellt es auf und plötzlich ist der Himmel blau. Genial! Jetzt sehen wir auch die Spuren weiter als nur 5 Meter und die paar Spalten erkennen wir von weitem! :-) Abstig zur Tierberglihütte in 1.5h. Nach einer Pause hinunter auf dem Hüttenweg zum Umpol. (T4, 1.5h)

Reine Marschzeit 6 - 6.5 Stunden, total inkl. Pausen und 'Materialschlacht' 8h.

 Tour mit Esthi, Manu, Gisi und Walti.


Tourengänger: Pasci, Gismu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
26 Jul 08
Triftbrücke (1720m) · Pasci

Kommentar hinzufügen»